Rüde

Banjul

Banjul befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Banjul mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Barbara T.

Gesundheitspaket I

Banjul hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Banjul hat das Gesundheitspaket 2

Der Rüde Banjul

Der Rüde Banjul wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 11.07.2011 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Banjul zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 12.07.2008
Aufnahmejahr: 11.07.2011
Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Banjul

banjul ist ein ängstlicher rüde, der zeit braucht, sich etwas zu trauen bzw. einem menschen zu trauen -
er flüchtet erstmal, wenn man auf ihn zugeht + versteckt sich - kommt man ihm zu nah + will ihn gar anfassen, schreit er laut + durchdringend -
ein kürzlicher gruppenwechsel hat ihm sehr gut getan; er ist nun sichtbarer, zeigt spaß mit den anderen hunden + ist interessiert an menschen, denn sie bringen meistens was leckeres mit -
mit zeit, ruhe + geduld wird er sich öffnen können -

update februar 13 

eine beißerei in seinem zwinger führte dazu, daß banjul in die krankenstation + danach zu uns ans haus zog - 
er ist aufgetaut hier, nicht mehr so panisch, aber trotzdem immer noch auf der hut; den menschen bloß nicht zuuu nah rankommen lassen - aber immerhin schon ein gutes stück näher als noch vor ein paar monaten! 
banjul nimmt mittlerweile leckerlis aus der hand, stürzt nicht mehr auf + davon, wenn man an ihm vorbeigeht, teilweise bleibt er sogar relativ ruhig liegen - 
berührt man ihn dochmal, was wir so oft es geht tun ;) - schreit er manchmal weiterhin, manchmal vergisst er es aber auch + ganz manchmal kann man ihn ganz leicht an seiner nase berühren + er macht gar nix - 
eigentlich ist banjul sehr neugierig auf uns, möchte eigentlich auch gern zu uns ins haus - er traut sich nur nicht - 
andere hunde helfen ihm in seiner entwicklung sehr; sicher wären wir noch lang nicht soweit, wären da nicht all die schmusenasen + menschenfreunde unter den haushunden - so steht banjul wedelnd in ihrer mitte + freut sich mit ihnen zusammen, wenn wir uns morgens begrüßen - 
banjul braucht zeit + geduld, dann wird das gut werden! 

Update Dezember 2013

Banjul lebt nun schon knapp ein Jahr am Haus. Er lebt ein entspanntes Leben, in guter Stellung sozusagen, solange man nicht vor hat ihn anzufassen. Banjul kennt seinen Namen, kommt sofort angerannt wenn man ihn ruft. Man kann über ihn drübersteigen, dicht an ihm vorbeilaufen, er weiß genau, dass man ihm nichts will. Hat man allerdings vor ihn zu berühren weiß er auch das sofort, springt auf und nimmt soviel Abstand wie nötig, dass man es eben nicht schafft. Gelingt einem das Seltene ihn zu überraschen und ihn nur kurz zu berühren wird das mit einem fürchterlichen Kreischen quittiert. Inzwischen aber ahnte er glaube ich dass es nicht nötig ist.

Update Januar 2015

Banjul hat sich im Prinzip nicht verändert. Wir sind alle vielleicht gelassener, da alles sehr vertraut ist und keiner vom anderen was fordert. Banjul ist ein verspielter Rüde, immer wieder gibt es Spielpartner am Haus, die so ganz seine Kragenweite sind und dann wird gerockt, das man sich besser in Deckung bringt. Ich würd sagen, dem Banjul geht es ganz gut so wie es ist.

Update Juni 2016

Die letzten 2 Monate hatte ich das Gefühl er ist so ganz kurz davor. Er kommt und freut sich sichtlich, er bleibt in der Nähe auch wenn man eigentlich schon einen Schritt zu nahe ist. Neulich hätte ich fast sagen müssen "rutsch mal" :) Ansonsten ist alles beim alten, er fühlt sich wohl, kommt gut aus, scheint sehr zufrieden.

Update März 18

Über all die Jahre kam es selten, aber dennoch mehrfach zu Situationen in denen Banjul von einigen anderen Haushunden ziemlich Prügel bezog. Rückblickend erscheint mir das immer dann zu passieren, wenn Banjul übermütig mit ein paar jungen Hündinnen ausgelassen spielt. Zufall? Möglich, ich weiß es nicht. Es ist aber so, dass Banjul gezielt kurz gehalten wird. Das tut mir für Banjul leid, wobei ich auch in all den Jahren gelernt habe, dass ein solches Verhalten Gründe hat.

Nach solchen Maßregelungen backt Banjul meist eine zeitlang kleine Brötchen, hütet Hombre und hält sich etwas zurück. Aber er kommt auch wieder angelaufen und zeigt sich lustig. Oftmals darf ich ihn ganz vorsichtig berühren.

Banjul helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Banjuls Futterpate ist Barbara T. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Banjul hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Banjul hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Banjul adoptieren

Banjul sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Banjul.

Adoptieren

Banjuls Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Schanine

Hund der Woche:

Seamus

Hund des Monats:

Smuel

Besondere Felle:

Dembe