Rüde

Belá

Belá befindet sich im Tierheim Hochtaunus. Für alle Fragen rund um die Vermittlung von Belá, wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Hochtaunus.

Der Rüde Belá

Der Rüde Belá wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 17.08.2015 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Belá zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.08.2012
Aufnahmejahr: 17.08.2015
Schulterhöhe: 35 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Belá

Belá hat inzwischen andere Gesellschaft bekommen und ist aktuell der Mutigste uns Menschen gegenüber. Im Prinzip hat sich nicht arg viel verändert was die Möglichkeit ihn anfassen zu können anbelangt. Nimmt man aber den Faktor dazu, dass er nun von alleine auf uns zugehen muss, hat er einen großen Schritt nach vorne getan. Mit Leckerchen in der Hand wird man sogar regelrecht von ihm bestürmt. Vergnügt springt er auf einen zu und nimmt einem die Leckerchen aus der Hand, manchmal stellt er sogar einem die Pfoten auf die Beine. Neulich hat er doch glatt ganz dreist versucht mir die Tüte vom Schoß zu klauen. Belá lässt sich aber noch nicht richtig streicheln, man kann ihn nur kurz anfassen, dann springt er wieder weg. Er ist zu aufgeregt wenn man kommt und hüpf und springt freudig umher. Wir sind der Meinung, dass sich das auf einer Pflegestelle, einem Zuhause schnell geben wird und man gezielt mit ihm daran arbeiten kann. Belá hat seine Angst uns gegenüber abgebaut, er zeigt sich offen, er möchte gerne Kontakt, er ist fröhlich, wenn wir kommen und bringt somit doch alles mit um mit Angsthund erfahrenen Menschen auch alles weitere zu lernen, um seine Unsicherheiten abzubauen. Belá ist gut verträglich, sehr gesellig und spielt sehr gerne ausgelassen mit anderen Hunden. Jan.17

-------
Belá ist in einen Hausnahen Zwinger gezogen. Mit spielfreudigen anderen Hunden hat er immer weiter Distanz abbauen können. Zwar ist er noch ein ganzes Stück davon entfernt sich mit Genuss streicheln zu lassen, aber er ist auf einem guten Weg dahin. Belá ist super nett mit anderen Hunden und spielt sehr gerne ausgelassen. Juni 16

------
Belá ist weiterhin eher auf Abstand zu uns Menschen und wenn man ihn bedrängt verschanzt er sich lieber in einer Hütte. Beschwerden beim Laufen scheint er aber nicht mehr zu haben. - November 15

-------------
bela wurde von den hundefängern gebracht, sehr verschüchtert zog er hier ein + ist bis heute auch noch nicht ganz aufgetaut -
bela ist zwar sehr interessiert an uns, kommt auch schon recht nah, aber anfassen ist ihm noch nicht geheuer, da springt er lieber wieder in seinen sicherheitsabstand -
bela hat furchtbar krumme beine, die ihm zz beschwerden bereiten -
mit anderen hunden kommt bela bestens aus -