Rüde

Ben

Ben befindet sich auf einer Pflegestelle in Dauerpflegestelle.

Der Rüde Ben

Der Rüde Ben wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Ben zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2005
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 63 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Ben

Ben darf seinen Lebensabend auf der Pflegestelle verbringen

Update von der Pflegestelle 05.05.2015:

BEN - schleicht sich in die Menschenherzen
Obwohl Ben sicher viele Jahre auf der Straße in Rumänien verbracht hat, ist er ein absoluter Menschenfreund. Er genießt die Nähe der Menschen sehr. Mit seinem sehr sanftes Wesen berührt er alle Menschen, er bindet sich intensiv an seine Bezugsperson.
Ben ist seit Januar 2015 auf seiner Pflegestelle mit weiteren 4 Hunden und 1 Katze und hat sich schnell eingelebt. Autofahren und die Arbeit im Büro genießt er sehr - dabeisein ist ihm wichtig. Ob Stadt- oder Landleben beides findet er klasse. Lange Spaziergänge liebt er genauso wie gemütliche Abende vor dem Kamin oder in der Sonne. Auf der Pflegestelle bleibt er auch einige Stunden alleine.
Im Haus ist er absolut unauffällig, im Garten ist er aufmerksam und chilled gerne, beim Spazierengehen geht er gut an der Leine und orientiert sich an seinem Menschen, in wildreichem Gebiet sollte man ihn nicht ableinen.
Andere Hunde sind ok, er kann klare Ansagen machen, geht aber Streit aus dem Weg.
Ben sucht einen Menschen mit großem Herz, der ihm Sicherheit und Nähe geben kann. Er braucht einen offenen, ruhigen Menschen aber auch einen geduldigen der mit ihm zusammen an seinen restlichen Unsicherheiten wachsen will.
Dafür bekommt man mit ihm einen absolut treuen Begleiter, der sich zu 100% seinem Menschen anschließt und immer in der Nähe ist wenn ein Hand zum Kuscheln Zeit hat.

Wenn Sie Interesse an Ben haben kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle unter der Rufnummer 089 159867020 oder 0173 - 88 00 750.

update september 14
ben ist seit einem guten monat im tierheim + lebt seit einiger zeit bei uns am haus - er hat sich anfangs schwer getan, nun aber seinen platz gefunden -
mit den anderen hunden kommt er gut aus, er ist kein spieler, möchte in erster linie beschaulichkeit + gesellig sein, ist sehr auf menschen bezogen + ein großer schmuser!
ben hat große angst davor, angeleint zu werden + läuft dann voller angst weg - insgesamt ist er menschen gegenüber ein sehr unterwürfiger typ -
----------------------------

Ben ist ein armer, alter Kerl, der gar nicht weiß was ihm geschehen ist. Betäubt hat man ihn Mitte August 14 von den Hundefängern ins Tierheim verfrachtet. Ben sitzt mit schlotternden Knien da, lässt sich sehr gerne streicheln und trösten.