Hündin

Insa

Insa befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Insa mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Heike K.

Gesundheitspaket I

Insa hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Insa hat das Gesundheitspaket 2

Die Hündin Insa

Die Hündin Insa wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 13.11.2017 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Insa zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2017
Aufnahmejahr: 13.11.2017
Schulterhöhe: 25 cm
Gewicht: 5.5 kg
Kastriert: nein

Insa wird vermittelt

Insa sucht noch nach einem Zuhause. Wenn Sie Insa adoptieren möchten?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen!
Weitere wichtige Informationen zur Adoption und zum Ablauf einer Adoption finden Sie hier.

Insa Adoptieren

Über Insa

Insa, Deta, Kay und Hubert wurden von einem Mann in einer Plastiktüte an einer Bushaltestelle gefunden. Sie waren sozusagen neugeboren. Mesi nahm sie mit nach Hause und versorgte sie die meiste Zeit. Nachdem sie in der Lage waren selbst zu fressen zogen sie ins Tierheim. So viel kann man zu ihnen noch nicht sagen, außer putzig und gefräßig :)

Alle 4 haben es geschafft und sind fröhliche, verschmuste Hundekinder geworden. Insa ist eine kesse Hündin und sehr anhänglich. Sie ist aktiv, verspielt und immer gut gelaunt. Da Insa deutlich kleiner als ihre Geschwister ist wollen wir sie aktuell nicht kastrieren. Insa kann ab März ausreisen.

Insa helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Insas Futterpate ist Heike K. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Futterpatenschaft

Gesundheitspaket 1

Insa hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Futterpatenschaft

Gesundheitspaket 2

Insa hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Insa adoptieren

Insa sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Insa.

Adoptieren

Insas Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Plato

Hund der Woche:

Tinkerbell

Hund des Monats:

Farino

Aufgewachsen hinter Gittern:

Aaron