Hündin

Nele

Nele befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Nele mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Kerstin E.

Gesundheitspaket I

Nele hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Nele hat das Gesundheitspaket 2

Die Hündin Nele

Die Hündin Nele wurde vom Freundeskreis BrunoPet am Sommer 2009 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Nele zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.04.2003
Aufnahmejahr: Sommer 2009
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Update März 18

Nele ist durch die Umstellung der Räumlichkeiten aus dem Haus ausgezogen. Das neue Haus betritt sie nicht, egal wie lange und wie viele Hunde ich wegsperre um es ihr leichter zu machen. Alles Locken hat nichts genutzt. Ich vermute, mich hat das mehr geschmerzt als sie. Für Nele hat das unter dem Strich für mehr Bewegung und Gesellschaft gesorgt, denn sie hatte sich immer mehr abgekapselt und im Haus festgesetzt. Seit langem hat Nele den vorderen Hausbereich nicht mehr betreten, das ist auch weiterhin so, sie ist Teil der hinteren Hausgemeinschaft. Jetzt sieht man sie wieder gemeinsam mit anderen in der Sonne liegen. Da Nele wie auch ihr inzwischen bester Kumpel Hombre alt und klapprig geworden ist, habe ich die Terrasse extra gut abgedichtet und ausgestattet.

Update Mai 17

Nele ist alt geworden, sie hört und sieht sehr schlecht und ein wenig tüddelig ist sie auch geworden. Nachdem auch dieses Jahr die Matte wieder ab ist fühlt sie sich wieder wohler. Das Sofa in der Küche und die dicke Decke unter der Treppe sind ihre liebsten Plätze. Mit Futter ist sie inzwischen wählerisch, wenn es lecker ist kann sie noch lässig große Brocken knacken.

Update Juni 16

Nele braucht wieder ihren Sommerlook, das Fell ist wieder über den Winter stark verfilzt. Da dies auch im Gesicht passiert und zwar auch direkt vor den Augen ist dies eine unumgängliche Maßnahme. Noch rennt sie nirgendwo dagegen :) Vor einigen Monaten wurde Nele unglücklich gebissen, sie humpelte lange Zeit auf 3 Beinen. Wir dachten schon das gibt sich nicht mehr, doch inzwischen kann sie wieder auf allen 4en laufen. Nele hat zwar über die Jahre viel gelernt, doch manchmal kommt die "alte Furie" wieder zum Vorschein und sie geht einen Hund unvermittelt an. Die letzte Lektion dürfte eine Weile sitzen.

Update Januar 15

Nele hat eine heimliche oder auch ganz offensichtliche Liebe - den Lunes, Sabines Hund. Wenn Lunes in ihrer Nähe ist, dann strahlt die Kleine. Vorsichtig, damit er jaaaa nicht weggeht legt sie sich neben ihn. Morgens, wenn er die Treppen runter kommt tanzt sie vor Freude.
Mit Nele hab ich feste Abkommen, sie kann sich darauf verlassen, dass dies oder das so gemacht wird und dann bleibt sie auch ganz entspannt liegen.

Update Januar 14

Nele lebt ihr Leben hier im Hausbereich und wie es mir scheint im großen und ganzen zu ihrer Zufriedenheit. Mal will sie gesellig sein und sucht die Nähe zu uns Menschen oder bestimmten Hunden, manchmal will sie es auch nicht und geht ihrer Wege. Sie hat hier Freundschaften geschlossen und manchmal auch wieder *gekündigt*. Meist lebt sie friedlich und ist recht unauffällig, selten wird sie gemobbt und selten verdrischt sie andere. Nele kann ins Haus wie sie will und kommt auch gerne. Ich hoffe für Nele kann es einfach immer so weiter gehen, in vertrauter Umgebung und interessanter Gesellschaft.

update dezember 12

nele ist erheblich zutraulicher geworden - nach einem knappen halben jahr dauerhaften familienanschlusses kann ich sagen, sie vertraut uns -
sie kommt mittlerweile gern ins haus, weiß die vorzüge von ofen + geselligkeit zu schätzen, springt nicht mehr panisch auf, wenn man an ihr vorbeigeht, geht selbst auch an einem vorbei, wenn es ganz nah ist, sie kommt neugierig + erwartungsvoll, wenn man sich hinhockt + ihr die hand entgegenstreckt + leicht näschenkraulen ist drin - weiteres anfassen aber nicht -

Über Nele

Als Nele ins Tierheim kam war sie ... unglaublich. Sie ging alles an, Menschen wie Hunde gleichermaßen. Alles was ihr irgendwie zu nahe kam wurde angegriffen, unvermittelt, prompt und zuverlässig. Es hat gedauert, aber sie lernte mit Hunden auszukommen. Da sie am Haus lebt, hat sie steten Kontakt zu Menschen und ja, auch Menschen wollen eigentlich gar nichts von ihr. Zumindest nicht, wenn sie einfach nur rumlaufen. Aus der stets um sich beissenden Nele ist ein entspannter und zufriedener Hund geworden. Sie hält zwar immer noch einen Sicherheitsabstand und bleibt auch immer auf dem Sprung, doch geht sie neugierig zu Menschen, es könnte ja sein, da fällt ein Leckerchen für sie ab.

Nele helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Neles Futterpate ist Kerstin E. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Nele hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Nele hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Nele adoptieren

Nele sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Nele.

Adoptieren

Neles Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Pegasi

Hund der Woche:

Bakari

Hund des Monats:

Samh

Besondere Felle:

Filomena