Kommentare

  1. Sigrid

    Der Siras hat wieder einmal alles richtig gemacht, genau wie damals, bei seiner Flucht! :-))
    Wie schön, dass die Oldies in Würde ihren Lebensabend genießen können, so gut es halt geht. Und dass Ihr Euch sooo viele Gedanken macht, wie man ihnen das erleichtern kann. Ganz süß!
    Für viele Hunde ist das Tierheim eine Einbahnstraße. Für einige vielleicht ein Segen – andere warten Fahrt für Fahrt für Fahrt, dass sich jemand erbarmt.
    Yorik fällt mir dazu ein, oder Filomena, oder Thomas … ich würde ihnen so sehr wünschen, dass sie noch einmal ein richtiges Zuhause kennenlernen dürften.

  2. Sarah

    Ich freu mich so sehr für Siras! Einfach nur wunderschön. Da wird er bestimmt ganz glücklich!
    Das ist wirklich großartig, was ihr euch immer wieder einfallen lasst, um den Hunden das Leben so gut wie nur irgend möglich zu machen. Wo anders ist es schon toll wenn sie genug zu fressen bekommen, aber ihr steckt immer so viel Herz, Liebe und Verstand mit rein. Einfach immer wieder so bewundernswert!

  3. Hanna Peter

    Oh, wie schön und endlich „wirklich“ artgerecht hat es der Siras jetzt :-))) Ich freu mich sehr darüber….und auch, das du dir wieder einmal mehr Gedanken über die Hunde machst, wie sie es noch schöner, zufriedener und ihrem Alter entsprechend haben können.
    Und ja, ich habe gar nicht daran gedacht: ab sofort werde ich eine Schmerzmittel-Patenschaft übernehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*