Hündin

Amandine

Amandine wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Amandine

Amandine lebte an eine Tankstelle und sollte eigentlich nur bei uns kastriert werden. Es wurde gedroht sie zu vergiften, sie blieb sie bei uns im Tierheim., Amandine befindet sich auf einer Pflegestelle in 76135 Karlsruhe. Bei Interesse an der netten Hündin melden Sie sich gerne bei Anna Friedrich unter 0162 1960225.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.08.2021
Aufnahmejahr: 01.03.2023
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 20 kg
Kastriert: nein

Update aus Amandines Pflegestelle vom 20.04.2023

Amandine ist stubenrein, fährt gut in Auto & Bahn mit, ist verträglich mit Mensch und Tier, unproblematisch beim Essen und kerngesund. Auf der Hundewiese und auch in meiner WG ist Amandine ein gern gesehener Gast. Sie ist jetzt schon die Lieblingspflegehündin meiner WG. Was sicher auch an ihrem wunderbaren Charakter liegt! Amandine geht nämlich sehr offen und freundlich auf alle Menschen zu. Was nicht bedeutet, dass man Probleme beim Gassi gehen hätte oder so – im Gegenteil. Mir fällt beim besten Wille nichts ein woran man mit Amandine arbeiten müsste. Klar, sie kann noch keine Kommandos wie „Sitz“ und „Platz“, aber sie ist sehr intelligent und versteht schnell was man von ihr möchte. Wir sehen Amandine mit Leuten, die sie gut auslasten werden. Ich denke joggen und am Rad laufen würden ihr gut gefallen. Amandine kann alleine oder als Zweithund vermittelt werden. Bei Interesse oder Fragen, freut sich Amandine über eine Nachricht!

Über Amandine

Amandine ist eine freundliche, aufgeschlossene Hündin.
Man wird immer freudig, fast überschwänglich von ihr begrüßt – egal ob man bekannt ist oder nicht.
Amandine liebt es, gestreichelt zu werden, ist insgesamt Menschen sehr angetan.

Sie sitzt aktuell mit einem Rüden zusammen, das klappt sehr gut.
Amandine spielt gerne mit Spielzeug und versucht auch ihren Mitbewohner zum Zocken aufzufordern.

Allgemein ist Amandine also eine sehr verschmuste und nette Hündin.

Amandine kann ab April ausreisen.