Hündin

Belle

Belle wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Belle

Mutter Saki lebte an einer Firma und bekam dort ihre Welpen Snoopy, Marble, Molly, Rover und Belle, allesamt sehr, sehr scheu. Leider hatten sie sich an Parvovirose infiziert, alle hatten sich angesteckt.

Bei Interesse an Belle melden Sie sich bitte bei Frau Christina Nutt unter 0170/4754549

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 10.07.2020
Aufnahmejahr: 17.09.2020
Schulterhöhe: 38 cm
Gewicht: 7 kg
Kastriert: ja

Update 22.11.2020 von der Pflegestelle

Belle ist gestern erst bei ihrer Pflegefamilie gelandet und hat schon mächtig viel Spaß.
Wer glaubte, Belle würde verschüchtert und zurückgezogen in ihrer neuen Welt ankommen, der lang ziemlich falsch.
Alles wurde sofort unter die Lupe und Nase genommen. Sie verhält sich wie ein lustiger und aufgeweckter Junghund. Auch Alltagsgeräusche irritieren sie nicht.
Draußen hat sie ebenfalls mächtig viel Spaß. Belle läuft super an der Leine, orientiert sich gut am Menschen und ihren 4beinigen Mitbewohnern. Sie flitzt mit erhobener Rute über Wiesen und herab gefallendes Laub.
Lebensfreude pur!
Menschen gegenüber sie sie noch etwas schüchtern. Streicheleinheiten kann sie noch nicht richtig genießen. Jedoch sucht sie von sich aus die Nähe und für Kekse krabbelt sie einem auch auf den Schoss.
Sicherlich wird es nicht lange dauern und sie weiß wie schön es ist, auf der Couch mit ihren Menschen zu kuscheln.

Über Belle

Belle ist wie ihre Geschwister scheu und erwartete nichts Gutes von uns Menschen. Ihre Erkrankung und die damit verbundene Therapie hat uns den Anfang nicht gerade leichter gemacht. Belle hat sich rasch von der Infektion erholt und entwickelt sich körperlich gut. Da sie nun für 3 Wochen in Quarantäne verbringen müssen wird die Vertrauensarbeit noch etwas ruhen müssen. Belle hat aber ihre Neugierde wieder entdeckt und freut sich wenn man kommt. Bisher schreit sie wenn man sie hochnehmen möchte, aber sie hüpft schon um einen herum.

Die Geschwister werden mittelgroß und können ab November ausreisen. Hier sind erfahrene Menschen mit Geduld, einem ausbruchssicheren Garten und einem gelassenen Ersthund gesucht!