Hündin

Bonnie

Die Hündin Bonnie

Bonnie rannte auf der Straße herum, wurde offenbar kurz vorher dort ausgesetzt. Bonnie hatte ein sogenanntes "Cherry eye" dass hier operiert wurde.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.04.2017
Aufnahmejahr: 15.10.2020
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: 6 kg
Kastriert: ja

Über Bonnie

Bonnie ist eine ganz entzückende klein Maus, die sehr an dem Menschen hängt und Aufmerksamkeiten genießt. Sie zeigt sich bisher eher etwas vorsichtig im Umgang mit dem Menschen, war in den ersten Tagen sehr devot. Nun taut sie von Tag zu Tag mehr auf. Albert auch schon etwas rum und erzählt einem kleine Geschichten. Sehr süß! Echt schön zu sehen, wie sie mehr und mehr von sich preis gibt oder wieder entdeckt.
Mit Artgenossen ist das jedoch so eine Sache. Da ist sie im Umgang sehr ungeübt und der Kontakt mit anderen Hunden bereitet ihr Angst. Mit knurren und verbellen hält sie sich alle auf Abstand. Sie wird hier noch einiges lernen im Umgang und so auch einen Teil ihrer Unsicherheit und ihrer Ängsten verlieren können.

Bonnie kann ab Dezember ausreisen.