Rüde

Depardieu

Depardieu befindet sich auf einer Pflegestelle in 48282 Emsdetten.

Depardieu

Der Rüde Depardieu wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 30.03.2015 aufgenommen. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Depardieu zusammengetragen haben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei seiner Pflegestelle Dorothee Strätker unter der Tel.Nr. 01737711742 oder dorothee.straetker@freundeskreis-bp.de.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.04.2009
Aufnahmejahr: 30.03.2015
Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Update aus der Pflegestelle 16.11.2018

Depardieu lebt erst seit einigen Tagen bei uns auf der Pflegestelle, präsentiert sich aber nach kurzer Gewöhnung an das Leben im Haus schon als unkomplizierter angenehmer Mitbewohner. Er ist stubenrein, wissbegierig, anhänglich, versteht sich gut mit den anderen Hunden und ist nicht futterneidisch. 
Draußen ist er sehr gut leinenführig, reagiert schon gut auf Ansprache, ausgeprägter Jagdtrieb konnte nicht festgestellt werden und Hundebegegnungen verlaufen freundlich zurückhaltend.

Depardieu möchte einfach nur seinen Menschen gefallen, er mag es lieber ruhig mit viel Kuscheln und geht sehr gerne spazieren. Er wäre auch ein Hund für ambitionierte Anfänger, die einen treuen Begleiter suchen. 

Wenn Sie also einen absolut netten Ihnen treu ergebenen Partner an Ihrer Seite suchen, der Sie auch gerne an die frische Luft führt, liegen Sie mit Depardieu richtig und wenden sich an seine Pflegestelle Dorothee Strätker unter der Tel.Nr. 01737711742 oder dorothee.straetker@freundeskreis-bp.de

Über Depardieu

Depardieu ist mit Etandras zu 2 anderen Hunden in einen großen Zwinger gezogen. Er ist inzwischen ein so ausgeglichener Geselle geworden, nun bleibt es abzuwarten was er zu seiner Nachbarschaft sagt. Jan 18

........
update juni 17
lernt man depardieu heute kennen, kann man sich kaum vorstellen, wie verstört er mal war - man trifft heute einen aufgeschlossenen, umgehend anhänglichen hund, der kontakt sucht + einen erwartungsvoll anschaut -
depardieu geht ziemlich gut an der leine + kommt mit anderen hunden bestens aus - die wenige male, in denen es nicht gut gelaufen ist, war er das opfer anderer -
aktuell lebt depardieu mit zwei jungs zusammen, tappancs + etandras -

Depardieu ... wo anfangen zu erzählen. Wir erfuhren, dass er wohl die Nachbarin gebissen hatte und der ehemalige Besitzer ihm auch nicht mehr Herr wurde. Uns gegenüber öffnete er sich immer mehr und blieb stets freundlich. Es gibt Situationen in denen er sich reinsteigert, man nicht zu ihm durchdringt und er dann auch keine Hemmungen hat. Es sind Extremfälle von hochgeheizter Stimmung, selten, aber vorhanden. Insgesamt ist er ein eher unsicherer Hund, schnell beeindruckt, ein Hund, der nicht viel zu kennen scheint. Auch gegenüber Artgenossen fühlt er sich nicht sicher und zeigt sich erstmal sehr klein. Depardieu ist ein echt lieber Kerl, lässt sich gerne streicheln, agil, läuft super an der Leine mit und ist schon echt rühig, wenn er sich fast hinter einen setzt, wenn irgendwas Neues ihn gruselt. ... April 16


Depardieu wurde von den Hundefängern gebracht, sogar vorweg angekündigt - großer, gefährlicher Hund. Also einen Zwinger freigemacht und den tief schlafenden Depardieu reingelegt. Kein Chip gefunden, aber Halsbandspuren, nicht mehr ganz jung, unkastriert und schlank, aber nicht dünn.
Die ersten Tage hat er nur gezittert und gezittert und hat sich sofort in seine Hütte verkrochen wenn man zu ihm wollte. Inzwischen möchte er gerne Kontakt, traut sich aber noch nicht richtig. Leckerchen nimmt er aber aus der Hand.