Rüde

Eduard

Eduard wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Eduard

Eduard wurde 45km vom Tierheim entfernt in einem sehr schlechten körperlichen Zustand aufgefunden. Eduard lebt seit dem 25.09.2021 auf einer Pflegestelle in 48720 Rosendahl. Bei Interesse an dem Rüden melden Sie sich gerne bei Frau Strätker unter +49 173 7711742.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.07.2010
Aufnahmejahr: 09.07.2021
Schulterhöhe: 59 cm
Gewicht: 26.3 kg
Kastriert: ja

Update aus der Pflegestelle vom 11.11.2021

Der Eduard hier kurz Edi genannt, ist gut bei mir auf seiner Pflegestelle angekommen.
Er ist super verträglich mit seinen Artgenossen, mag die Menschen ohne aufdringlich zu sein, geht trotz seiner Beeinträchtigung gerne spazieren und liebt es draußen zu sein.
Apropos Beeinträchtigung….
die Untersuchung hier in Deutschland hat folgendes Ergebnis gebracht:
Durch einen unversorgten Unterschenkelbruch seines Hinterbeines hat die daraus resultierende Schonhaltung eine Versteifung seines Knies zur Folge gehabt.
Am 16.11. wird Edi von der Chefin der Klinik persönlich operiert. Sie wird versuchen das Knie wieder zu mobilisieren und so das Bein für Edi wieder nutzbar zu machen.
Sollte dieses nicht möglich sein, kommt sinnvollerweise dann nur eine Amputation in Frage, da es dann nur zusätzlicher Ballast und eine Schmerzquelle darstellen würde.
Edi braucht nun Eure Daumen und da wir vom Verein ihm diese Chance geben möchten, müssen wir für schon gelaufene Voruntersuchungen, OP und folgende Nachsorge ca. 2000 - 2500 Euro in die Hand nehmen, was wie gerne tun für den netten Kerl, natürlich aber auch dankbar für eine Unterstützung Eurerseits wären
Ansonsten sind Edis Gelenke super gesund und er hat auch dreibeinig super viel Spaß am Leben.
Ich würde mir für den lustigen Kerl ein ebenerdiges Zuhause mit Garten ohne Kleintiere wünschen, denn die hat er als ehemaliger Selbstversorger zum Fressen gern…
Gerne kann er auf seiner PS kennengelernt werden, Besuch hat der Edi nämlich total gern.

Update 07.10.2021

Nun ist Eduard schon einige Tage auf seiner Pflegestelle und hat sich nach anfänglichem zögern, doch schnell zurecht gefunden. Er nimmt rege am Leben teil und ist immer mittendrin. Weiterhin bekommt er Schmerzmedikamente, die ihm gut durch den Tag helfen. Demnächst steht noch ein Tierarzt Termin an. Da nehmen wir ihn noch mal genau unter die Lupe um zu schauen, was wir noch für den liebenswerten Kerl tun können.
Alles in Allem ist "Eddy" ein unkomplizierter und sehr freundlicher Zeitgenossen. Der den Tag so nimmt, wie er halt kommt.

Über Eduard

Eduard ist ein sehr lieber Kerl, für den die Nähe des Menschen das Allerwichtigste ist - mit anderen Hunden versteht er sich gut, wie wir jetzt feststellen, denn Eduard ist in einen hausnahen größen Zwinger mit viel Hundekontakt gezogen -
Eduard hat ein schwer athrotisches Knie, er bekommt Schmerzmittel + Futterzusätze fürs Gelenk - wie sehr wir ihm damit helfen können, finden wir aktuell noch heraus - es geht ihm auf jeden Fall insgesamt schon um einiges besser, er nimmt zu, sein Fell wächst langsam nach, die Haut beruhigt sich + er wird mehr + mehr unternehmungslustig
-