Rüde

George

George wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde George

Der Rüde George wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 16.10.2014 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat George ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu George zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2007
Aufnahmejahr: 16.10.2014
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 14 kg
Kastriert: ja

Über George

Update von der Pflegestelle 01.05.2015:

George ist ein netter, fröhlicher Hund, der zu der Sorte "mittelgroßer Hund" gehört. George liebt es zu schmusen und möchte am liebsten die ganze Zeit bei einem sein und verwöhnt werden. Seine geschätzten 8 Jahre merkt man ihm überhaupt nicht an. Spazieren gehen findet er super. Da rennt und springt er wie ein junger Hund. Wahrscheinlich würde das viel zitierte "rüstige Rentnerpaar" seinen Anforderungen am ehesten gerecht werden. In der Wohnung fällt George gar nicht auf. Da macht er es sich gerne gemütlich und schläft viel. Mit anderen Hunden kommt George gut aus. Bei manchen Rüden muss er sich profilieren, aber er lässt sich gut regulieren.
Manchmal scheint es, dass er noch nicht so richtig weiß, wie er sich in bestimmten Situationen verhalten soll. Ist er zum Beispiel sehr aufgedreht und spielt man ausgelassen mit ihm, kommt es schon mal vor, dass er knurrt und die Zähne zeigt und auch schnappen will. Er lässt sich aber sofort korrigieren und kommt dann ganz devot zu einem und möchte wieder gestreichelt werden.
Alles in allem ist George ein wirklich süßer netter Hund, mit dem man sicherlich noch viele schöne Jahre erleben kann. Er bleibt gut alleine und kennt Auto fahren. An der Leine geht er auch ganz manierlich."

George lebt jetzt auf einer Pflegestelle in Bergisch Gladbach. Sollten Sie Interesse an dem netten George haben kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle unter der Rufnummer 0176 20288353.

George freut sich wenn man ihn besucht, ob mit oder ohne Leckerlie, das ist egal - George mag einen Menschen haben, vielleicht auch zwei oder noch mehr - das ist egal, George hat soviel Freude und Liebe in seinem Georgikopf, der weiß gar nicht wohin damit - wenn man zu zweit in den Zwinger geht - dann wechselt er immer die Personen mit denen er schmust ab - damit auch ja kein Mensch beleidigt ist, wenn sich George nicht um ihn kümmert :)

--------------------------
george wurde von den hundefängern ins tierheim gebracht - er trägt deutliche halsbandspuren + hat vermutlich an der kette gelebt, da er wenig bemuskelt + sehr ungeübt im umgang mit hunden wie auch menschen scheint; er wedelt, knurrt, bellt, springt freudig an einem hoch + zeigt die zähne - alles aufeinmal + es fällt etwas schwer, ihn zu verstehen...
mittlerweile nach ein paar tagen hat er sich etwas beruhigt - das wird schon werden alles....

Bei Interesse an George wenden sie sich bitte an Frau Hellmann unter 0176-20288353 oder per E-Mail an Alena0911@web.de