Rüde

Gian

Gian wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Gian

Der Rüde Gian wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Gian ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Gian zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2003
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 62 cm
Gewicht: 25 kg
Kastriert: ja

Über Gian

ende september 12
gian ist ans haus gezogen - die adoption seiner zwingerkumpanin lusaka legte eine neuzusammensetzung des zwingers nahe + gian hatten wir eh schon fürs haus gedacht, damit wir ihn mit seinen steifen knochen etwas mehr coachen können + er auch genug zu futtern bekommt -
gian macht sich hier sehr gut - es scheint, er hat schon mit menschen zusammengelebt - er kennt keine berührungsängste, was das haus angeht + kommt ganz selbstverständlich rein -
außerdem apportiert er den ball freudigst + hat riesenspaß, mit uns zu spielen -
was futtern angeht, kann er nicht genug bekommen + macht der verfressenen perle große konkurrenz... ;)
------------------------------------
September 2012: Gian hat schön zugenommen, doch die Mädels futtern schneller als er, ein bisschen mehr könnte er noch gut vertragen. Gian bekommt inzwischen Schmerzmittel, da er im Rücken-/Hüftbereich etwas steif ist, damit läuft er wieder recht flink. Der liebe Kerl ist eine riesen Schmusebacke, mit sanften Augen schaut er einen an und genießt es sehr.

----------------
Gian kam in erbärmlichem Zustand im Tierheim an. Selten hatte man einen solch abgemagerten Hund gesehen. Die Art wie er sich über jeden vielleicht fressbaren Gegenstand hermachte, lässt nur erahnen, welchen Hunger dieser Hund in seinem Leben aushalten musste…. Langsam kommt Gian wieder zu Kräften und zeigt, dass noch einiges an Energie in ihm steckt. Er selbst sieht sich jedenfalls nicht als alten Hund an, das steht fest. Er möchte laufen, laufen, laufen, da spricht der Husky in ihm. Gian ist Menschen gegenüber sehr freundlich und freut sich unheimlich über Streicheleinheiten. Betritt man seinen Zwinger, wird man mit einem herzerweichenden Geheul begrüßt. Mit anderen Hunden versteht sich Gian problemlos.
Nina, Juli 2012