Hündin

Hope

Die Hündin Hope

Melody und Hope wurden von einem jungen Paar gebracht. Die Nachbarn wollten die Welpen wegschmeißen.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 18.08.2020
Aufnahmejahr: 15.10.2020
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: nein

Über Hope

Häufig hat man das Gefühl, dass man gegen Windmühlen ankämpft, in dem man versucht den Menschen hier den Tierschutzgedanken näher zu bringen. Und dann steht ein junges Paar vor der Tür, dass nicht weggeschaut hat, dass gehandelt hat.
Ein großes Glück für die zwei Schwestern, denn sie sind so liebenswert, freundlich und lebensfroh. Aufgeschlossen werden Besucher begrüßt, genaustens unter die Lupe genommen, ob sie nicht irgendetwas zwecks entfremden können. Mit der Geschwisterschar, mit denen sie nun zusammen wohnen, kommen sie sehr gut zurecht und haben sich dort richtig gut integriert.
Bei Hope ist aufgefallen, dass sie einen wahnsinnig schnellen Herzschlag hat. Ob man dieses hier richtig diagnostizieren kann, können wir im Moment noch nicht sagen. Es scheint sie aber überhaupt nicht zu beeinträchtigen. Sie spielt ganz vergnügt und ihr fehlt auch nicht der Atem, wenn ein Spielchen in die zweite Runde geht.

Die beiden Schwestern sind mittelgroß bis groß werdend und können ab Dezember ausreisen.