Hündin

Irmine

Irmine wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Irmine

Irmine wurde uns in den Eingangsbereich gesetzt. Dort wurde sie morgens von Sabine aufgefunden.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.08.2015
Aufnahmejahr: 07.08.2018
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: 8.5 kg
Kastriert: ja

Erster Bericht

Irmine ist ein süßes Persönchen, sehr anhänglich, sehr menschenbezogen, stets am Lachen wenn man kommt. Sie war vollkommen verfilzt, sehr dünn und sie humpelt hinten links. Durch den Filz nicht gleich zu erkennen... ihre Pfote ist verdreht, nicht einfach verdreht, sondern sie zeigt nach hinten. Die so nach hinten zeigenden Krallen sind rund eingewachsen. Auf das Röntgenbild sind wir alle gespannt...

Update 28.08.2018

Irmine wurde geröntgt, in Narkose konnte auch der Filz an den Beinen gründlich entfernt werden. Es zeigte sich, es ist nichts verdreht, sondern die Zehenglieder an der Pfote sind nach hinten geklappt. Laut Röntgenarzt lässt sich das auch nicht mehr funktionsfähig korrigieren. Irmine benutzt das Bein relativ häufig, sie scheint schon lange so zu leben.
Irmine hat sich hier als zarte Seele in Bezug auf Artgenossen erwiesen, schnell fühlt sie sich von Grobmotorikern bedroht. Deshalb wäre es für sie wichtig, wenn in ihrem neuen Zuhause eher sanfte und gelassene Hunde leben, die Größe scheint dabei keine Rolle zu spielen. Sie kann ab Ende September ausreisen.