Hündin

Jinx

Jinx wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Jinx

Jinx ging in die Falle, die wir auf der neuen Müllkippe aufgestellt hatten.Jinx befindet sich auf einer Pflegestelle in 51379 Leverkusen. Wenn Sie sich für Jinx interessieren, melden Sie sich gern bei der Pflegestelle,Frau Breuer, telef. unter 0163 6937444 oder per mail unter petra.breuer@freundeskreis-bp.de.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 06.07.2019
Aufnahmejahr: 28.10.2019
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: 9.7 kg
Kastriert: ja

Update der Pflegestelle vom 14.01.2020

Jinx ist nun seit 3 Wochen bei uns in Leverkusen auf der Pflegestelle.

Die ersten 5 Tage war sie von allem sehr beeindruckt, das kleinste Geräusch gruselig. Aus ihrer sicheren Box schaute sie sich lieber erst mal alles an. Kurzweilig hatte sie die Funktion ihrer Beine eingestellt. Um diverse Dinge zu erledigen musste ich sie raustragen. Ab dem 6. Tag wurde sie immer mutiger und neugieriger, konnte ihre Beine nun selber wieder benutzen und fing an, das Wohnzimmer zu erkunden. Im Garten konnte sie dann das erste Mal völlig unbefangen mit der vorhandene Hündin spielen und hatte Spaß in den Backen. Man merkte richtig, dass sich ein Knoten gelöst hat und sie von dem Moment an, immer mutiger wurde.

Dann war es auch möglich, mit ihr den ersten Spaziergang zu machen. Alles und jeder war erstmal gruselig, aber auch diese Situationen meistert Jinx gut, wenn sie Sicherheit durch ihre Bezugsperson bekommt.
Mittlerweile, nach 3 Wochen macht sie jeden Tag große Schritte und ist wird unbefangener. Sie ist total gerne draußen, geht gerne spazieren, begegnet Neuem mit der Neugierde, die ein Junghund in diesem Alter haben sollte.

Trotz ihrer Neugier ist sie bei neuen Situationen sehr unsicher. Da muss man sie mit Zeit und Geduld ans „Pfötchen“ nehmen und ihr die Zeit lassen, die sie braucht. Wiederkehrende Dinge, Orte oder Spazierwege klappen schon nach dem 2/3. Mal viel unbefangener.
Je größer ihr Vertrauen zu „ihren Menschen“ ist, je enger die Bindung, desto mehr Sicherheit gibt man ihr.
Jinx ist eine pfiffige kleine Maus, den Tagesablauf hat sie schnell gelernt, im Haus verhält sie sich ruhig, kleine Rituale beim Spaziergang, wie z. B. „Straße“ und stehen bleiben, „warte“, „ok, weiter“ klappen schon gut. Sitz, Platz, gib 5 hat sie innerhalb kürzester Zeit verstanden.
Hunden, die sie schon kennt, begegnet sie mit Freude, unbekannte Hunde schaut sie sich mal kurz an und kann mit der Sicherheit ihrer Menschen dran vorbei gehen. Dabei ist sie aber immer super neugierig und möchte doch gerne mal noch schnell „hallo sagen“.

Bei vertrauten Menschen ist sie total offen und packt sehr gerne die Ulknudel aus. Dann wird sie richtig albern und fängt an zu spielen. Fremde Menschen sind ihr noch etwas suspekt. Durch ihr niedliches Aussehen will jeder sie streicheln, da kann sie momentan aber noch gut drauf verzichten.

Im Großen und Ganzen meldet sie sich und kann ihre „Geschäfte“ draußen zuverlässig erledigen. Trotzdem muss man aber noch dran denken, dass es nach dem schlafen, spielen und fressen auch mal schnell nach draußen gehen muss.

Das ideale Zuhause für die kleine Maus, wäre eine ruhige Wohngegend (keine Stadtwohnung), bei sportlichen aktiven Menschen, gerne auch bei einer Familie. Über einen schon vorhandenen Hund würde sie sich sicher freuen, mit dem sie spielen kann, muss aber nicht zwingend sein. Wichtig ist natürlich, dass sie viele und regelmäßige Hundebegegnungen hat, z.B. durch eine Junghundspiel- und lerngruppe.

Im Auto fährt sie in einer Box mit, verhält sie sich ruhig, ist aber noch beeindruckt davon.

Nun nach 3 Wochen ist Jinx bereit ihr Köfferchen das letzte Mal zu packen, um in ihr endgültiges zu Hause zu ziehen.

Über Jinx

Jinx ist offensichtlich eine Verwandte der schon bei uns lebenden James, Bond, Ethan, Hunt + Hejb- sie alle scheinen Kinder eines hier ansässigen Rüden zu sein + wir haben da auch einen Verdacht...ein alter schwarz-grauer Veteran, den wir oft in den Feldern sehen...es wird ein Feiertag sein, ihn irgendwann kastrieren zu können!
Jinx ist - wie auch alle anderen anfangs- sehr skeptisch + so gar nicht angetan von uns + dem Tierheim an sich -
In der Woche, die sie nun bei uns ist, hat sie sich aber schön abschauen können, wie toll es mit uns Menschen sein kann + daß sie hier Möglichkeiten hat, sich unbeschwert zu enfalten + Kind sein zu können -
Das scheint eine gute Richtung einzunehmen mit ihr!
Jinx ist ab dem 20.Dezember ausreisebereit.