Hündin

Kati-Mie

Kati-Mie wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Kati-Mie

Die Hündin Kati-Mie wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Kati-Mie ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Kati-Mie zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2010
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 38 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Kati-Mie

Kati-Mie lebt auf einer Pflegstelle in Leichlingen im Rheinland mit anderen Hunden zusammen. Sie ist einfach nur Eines: lieb und unkompliziert.

Sie ist stubenrein, lernt Abläufe ruckzuck, ist hier schon innerst der kurzen Zeit voll integriert, achtet sehr schön auf Einen und ist eine gaaaanz große Schmusemaus. Auf dem Schoß sitzen ist für sie DAS Highlight, dabei grunzt sie wohlig, bewegt sich nicht dabei, außer, dass sie fast in einen reinkriechen möchte und man der Meinung ist, dass sie hofft, dass dies nie aufhören mag.

Autofahren ist für sie kein Problem, sie lässt sich gerne anleinen, hat mit nix Berührungsängste, ist aber eher abwartend. Hundebegegnungen sind kein Problem mit ihr. Sie läuft nicht hin, aber auch nicht weg, hält sich auch aus Allem raus. Mit Hunden ist sie absolut kompatibel jedweden Geschlechts jedweder Größe. Aber auch da ist sie erst einmal abwartend. Bedrängt sie ein fremder Hund zu stürmisch, zeigt sie kurz die Zähnchen oder gibt eine kurze Ansage, absolut angemessen und niemals überzogen. Kennt sie die Hunde etwas länger, hat sie gegen ein Spielchen nichts einzuwenden. Sie spielt sehr gerne mit Alisa, wenngleich diese etwas grobmotorisch sein kann, das stört sie aber in keinster Weise.

Draußen läuft sie mittlerweile mit schleppender Schleppleine und man muss nicht großartig auf sie achten, sie folgt sehr schön und achtet sehr darauf, den Anschluss nicht zu verpassen. Einzig und alleine muss man ein wenig schauen, wenn sich im Wald etwas tut, ein wenig Jagdinteresse scheint vorhanden, aber absolut handelbar. Vom Tenor her ist sie ein Mitläufer in der Hundetruppe, kommt ran, wenn man sie ruft und erfreut sich einfach ihres Lebens, was sie auf der Pflegestelle auch gerne vollends auskosten darf.

Heute war sie mit auf einem Stadtspaziergang, alles kein Problem und sie lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Mit Menschen hat sie auch keinerlei Probleme, wird dort sehr schnell zutraulich.

Ihre Augen und die Motorik ihrer Ohren sind einzigartig, die sie innert Sekunden variieren kann, sie erinnert an Dobby, den Hauself von Harry Potter. Sie ist zu herrlich und wir lachen eine Menge über sie. Freut sie sich, dreht sie erst einmal ihre Runden, wo man meint, ihr Hinterteil würde sie überholen. Eine kleine Ulknudel. Sie kann sich unglaublich gut anpassen, sie ist in der Regel eine ruhige Kandidatin, schon fast unauffällig, kann aber auch Pfeffer im Popo haben, wenn es angebracht ist. Sie ist ein Herz auf 4 Pfoten.

Katie oder Mrs. Dobby ist einzigartig, einzigartig lieb und wartet auf ihren ebensolchen Menschen. Sie kann im Auto alleine bleiben und auch mit meinen Hunden ist Alleinebleiben kein Problem. Ob sie dies alleine bewältigen könnte, können wir nicht sagen, deshalb wäre es uns am Liebsten, wenn sie zu einem Zweithund kommen würde.