Hündin

Kiki

Kiki wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Kiki

Die Hündin Kiki wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Kiki ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Kiki zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2010
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 52 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Kiki

Die süße Maus Kiki lebt mit anderen Hunden und Katzen zusammen auf einer Pflegestelle im Moseltal. Sie ist eine lustige zarte Mischlingshündin mit hübschem braungestromten Fell. Sie ist ca. im Juli 2010 geboren. Kiki kennt Katzen und könnte auch gut in einen Katzenhaushalt vermittelt werden.

Sie ist eine lustige junge Hündin, die sich gerne bewegt, tobt, rast, im Wasser plantscht und Spass hat. Die anfängliche Schüchternheit legt sich von Tag zu Tag.

Sie ist stubenrein und kann auch nach altersgemäßen Tobeattacken mit den anderen Hunden, auch einfach nur friedlich daliegen, schmusen, dösen, schlafen und geniessen.

Beim Spaziergang ist sie leinenführig und nach einer Eingewöhnungszeit auch ableinbar. Jogger und Radfahrer lässt sie links liegen, andere Hunde werden, wenn sie freundlich sind, auch genauso freundlich begrüßt beim Spaziergang. Vor allzu aufdringlichen Hunden hat sie manchmal noch etwas Respekt.

Kiki kann - bislang nur im Rudel - bis zu 3 Stunden problemlos alleine bleiben. Einen Jagdtrieb konnten wir bislang nicht feststellen.

Kiki ist kastriert, gechipt und geimpft und gesund. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 52 cm.