Hündin

Laure

Laure wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Laure

Laures Mutter Jabulela kam hochschwanger ins Tierheim, sie ist das einzige überlebende Kind.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 10.04.2019
Aufnahmejahr: 10.04.2019
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: 10.2 kg
Kastriert: ja

Über Laure (23.06.2019)

Die Zeiten sind vorbei, dass sich Laure adrett für ein Foto hingesetzt hat. Sie ist eine wissbegierige, verspielte junge Hündin geworden und muss natürlich die Nase an der Linse haben wenn ich mit so einem Kasten ankomme. Laure hat sich gut entwickelt, aufgrund der traurigen Familiengeschichte hat sie bisher nicht viel kennengelernt, denn sie lebt mit ihrer Mutter und den Brüdern Peter und Paul noch in der Quarantäne.
Laure ist das einzige verbliebene Kind von Jabulela, einige ihrer Geschwister verstarben in den ersten beiden Wochen, da sie unterentwickelt waren. Sie wuchs mit Lenz, Jachen, Burga und Jakov heran, die alle an Staupe verstarben. Auch Laure hatte sich infiziert, es blieb aber bei leichten pulmonalen Symptomen, die komplikationslos abgeklungen sind. Inzwischen ist sie seit 2 Wochen beschwerdefrei.
Die ebenfalls betroffenen Brüder Paul und Peter zogen zu Laure und Jabulela, die 4 spielen ausgelassen und bewohnen nun mehrere Abteile. Laure schaffte es flott auch ohne Treppe über das Mäuerchen. Sie ist eine sehr geschickte kleine Hündin :)