Hündin

Lorene

Lorene wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Lorene

Die Hündin Lorene wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 23.03.2017 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Lorene ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Lorene zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2009
Aufnahmejahr: 23.03.2017
Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Lorene

update mai 17
ich muß unbedingt neue fotos von lorene machen - sie ist ein ganz anderer hund geworden...nicht unbedingt optisch, aber von ihrem auftreten + ihrer souveränen art..
nachdem lorene wegen einer schlimmen gebärmutterentzündung ein paar tage in der praxis-wg mit mariani, elisabeth + edna verbracht hatte, behielten wir sie am haus, wo sie sich eine zeitlang orientiert + dann begonnen hat, in der hundegruppe mal für benehmen zu sorgen -
ohne quatsch, das hat sie echt gut hinbekommen; sie weiß, wann sie härter durchgreifen muß, kann ganz subtil + trotzdem eindeutig sein + pflegt dabei trotzdem freundschaftliche bande - mit mariani zb war sie sehr dicke :)
hier lief es in letzter zeit immer mal wieder aus der spur - seit ein paar wochen gehts sehr gesittet zu :)
mit menschen ist lorene sanft + einfach nur toll, sie geht top an der leine + hat leider ziemlich devote züge - sie neigt dazu, sich schnell wegzuducken, wenn man die hand hebt + ist sehr schnell zu beeindrucken - da ist wohl vieles nicht seht toll gelaufen in ihrer vergangenheit -

märz 17
amina + vier weitere hunde haben wir aus einer tötungsstation übernommen, erst hieß es, sie sollen nur temporär hier untergebracht werden, bis ihre ausreise organisiert ist, dann wurden wir gefragt, ob wir sie nicht doch übernehmen können - natürlich haben wir die hunde nicht hängen lassen + so sind die 5 nun bp´ler -
lorene wie auch die anderen hunde kamen sehrsehr dünn + skeptisch hier an - in den ersten tagen war ihr hauptthema das essen + das bot auch oftmals anlass zu streitereien - mittlerweile haben alle schon schön zugenommen + scheinen gecheckt zu haben, daß es hier täglich ausreichend für alle gibt -
lorene hat in der tötung bzw in dem tierheim ihre welpen verloren, der grund ist uns nicht bekannt...sie kam mit vollem milcheinschuss + ziemlich durch den wind - beides hat sich nun gelegt + lorene zeigt sich nun als sehr anhängliche, menschenbezogene hündin, die am liebsten den ganzen tag im arm sein möchte - an der leine geht sie super!