Rüde

Luciano

Luciano wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Luciano

Der Rüde Luciano wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Luciano ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Luciano zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2002
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 65 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Luciano

junb 13:
luciano hat weiter fortschritte gemacht + es hat sich gezeigt, daß er super an der leine geht; legt man sie ihm um, geht er mit, wohin man will - so gehen wir nun ab + an mal in den freilauf spazieren + waren auch schon am haus bei anderen menschen + hunden - luciano ist dann schon nervös + schreckt oft zusammen, aber er geht tapfer + vertrauensvoll mit, sucht schutz beim menschen, wenn ihn was gruselt + genießt die ausflüge aber auch -
für luciano wäre es nun an der zeit, weiterzuziehen - wir können ihm nicht mehr bieten, als gelegentliche stündchen -
menschen, die ihn mit geduld + verständnis langsam in ein ruhiges + überschaubares leben mit eingezäuntem garten einführen können, wären für luciano der hauptgewinn -
diese menschen werden im gegenzug in ihm einen sehr verschmusten + anhänglichen treuen freund finden -
---------------------------------------

november 12
man beachte das allerletzte bild in dieser reihe! luciano traut sich nun allein nach draußen - einfach mal so... :)
der umbau seines zwingers in einen mehr offenen bereich, die neubesetzung mit ähnlich veranlagten hunden + sicher auch die regelmäßigen besuche haben ihm sehr gut getan -
----------------------------------

september 12
nachdem luciano nun einen monat lang täglich von mir besucht + mit leckerlies gefüttert wurde, kann ich ihn aus der hütte heben, ohne daß er sofort wieder dahin zurückstürzt - wenn es um uns herum ruhig genug ist + nicht zuviel gebell aus den nachbarzwingern oder womöglich ein anderer mensch sich dem zwinger nähert, kann er schon recht entspannt neben mir sitzen oder liegen, sich kraulen lassen + immer mal wieder was zu knabbern knabbern ;)
ich habe mir eingebildet, ihn in der hütte liegend in erwartung, jetzt gibts wieder leckerlies, auch schon mal zart schwanzwedelnd gesehen zu haben, auch wenn es schwer ist, das bei ihm festzustellen, weil er ja so gut wie keine rute hat - und das dann auch noch liegend - aber es hat hinten leicht gewackelt...;)
der zuständige arbeiter hat es nun auf dem schirm, luciano seinen napf entweder hüttennah oder in die hütte zu stellen - -------------------------------------------------

august 12 luciano ist ein hund, den man nicht sieht, wenn man nicht weiß, er muß in diesem zwinger sein, in dem man ist - er kommt einfach nicht aus seiner hütte - maximal zum essen, aber auch nur, wenn der napf nicht allzuweit von der hütte entfernt steht + auch nur dann, wenn mensch den zwinger wieder verlassen hat - entsprechend dünn ist er leider -
dementsprechend gibt es von diesem hund tatsächlich nur fotos, in denen er in der hütte liegt - kommt man dann zu ihm, läßt er alles mit sich machen - steif wie ein brett liegt er drinnen + läßt sich streicheln, in die ohren schauen oder auch seine zähne nachgucken -
hat man leckerlies dabei, traut er sich mittlerweile, sie anzunehmen + zu mampfen, dafür wagt er sich sogar schonmal bis zum hütteneingang vor...
es wird eine frage der zeit sein, ihm beweisen zu können, man möchte ihm nur gutes + ihm damit die möglichkeit zu geben, sein leben soweit es geht, zu genießen, statt - das schlimmste erwartemd - in der dunklen hütte zu vegetieren -