Hündin

Madalenn

Madalenn wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Madalenn

Die Hündin Madalenn wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Madalenn ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Madalenn zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2008
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: kg
Kastriert: nein

Über Madalenn

Madalenn wurde vom Auto angefahren. Die kleine Hündin tauchte wenige Tage zuvor bei der Arbeitsstelle der Frau auf, die sie nach dem Unfall sehr besorgt ins Tierheim brachte.

Madalenn hat einige massive Verletzungen erlitten, Hüften, Hinterbeine, Becken... genaues können wir nicht sagen. Alles scheint ziemlich instabil und bereitet Madalenn Schmerzen, sie kann sich nur schwer fortbewegen. Aber sie kann und sie will. Sie ist in der Lage Pipi zu machen und Stuhl abzusetzen, was uns hoffnungsvoll stimmt. Sie hat zudem eine Gehirnerschütterung erlitten, auch scheint das Sehen beeinträchtigt zu sein.

Madalenn ist trotz all den Beeinträchtigungen sehr an menschlichem Kontakt interessiert, sie schmust sehr gerne, wenn man die nötige Vorsicht walten lässt. Sie lässt sich auch vertrauensvoll hochnehmen.

Madalenn ist inzwischen gut auf Schmerzmittel eingestellt und hat auch wieder Appetit. Alle weiteren diagnostischen Maßnahmen müssen in Deutschland erfolgen, so auch die Kastration. Madalenn leidet unter Demodex, welche bereits behandelt wird. Ihr fehlen flächig Haare an den Beinen, Brust und Bauch, sie hat keine wunde Stellen oder Juckreiz.