Rüde

Mauritz

Mauritz befindet sich auf einer Pflegestelle in 47809 Krefeld.

Der Rüde Mauritz

Mauritz haben wir aus Cristian übernommen.

Mauritz lebt seit dem 18.07.20 auf einer Pflegestelle. Bei Interesse an unserem Mauritz, melden Sie sich bitte bei Tina Schütz, Tel 0152 21643504 oder per E-Mail an tina.schuetz(ät)freundeskreis-bp.de

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.06.2016
Aufnahmejahr: 09.12.2019
Schulterhöhe: 53 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Update aus Mauritz Pflegestelle (28.07.2020)

Mauritz ist jetzt seit etwas über einer Woche in seiner Pflegestelle und hat auch schon den ersten Urlaub hinter sich.
Den Kulturschock den er bislang hier erleben musste, hat er meisterlich verdaut. Kleine Kinder, Katzen, Autobahnraststätten, Restaurants. Man glaubt eigentlich gar nicht, was diese Hunde so alles mitmachen, wenn man sie ein wenig in die richtige Richtung "schubst".

Bei all dem bleibt Mauritz überraschend gelassen. Er ist kein Paniker, hat auch mit seiner Umwelt keine Probleme. Genauso wenig wie mit anderen Hunden. Allzu selbstbewusst auftretende Artgenossen meidet er lieber. Grundsätzlich ist er mit jedem Hund absolut verträglich. Katzen interessieren ihn tatsächlich eigentlich gar nicht.
An der Leine läuft er absolut prima. Typisch Rüde, muss er schon ziemlich alles erschnuppern.

Mauritz lässt ansonsten alles - wirklich alles - über sich ergehen...ins Auto heben, Tablette in den Hals, Bürsten, Geschirr anziehen.
Von alleine kommt er noch nicht und auch alleine in den Garten darf Mauritz noch nicht. Man kann ihn aktuell noch als ein wenig handscheu betiteln. Aber hey, nach einer Woche wäre das auch echt verrückt. Dabei ist das, was er schon alles mitmacht und wie er sich hier gibt schon verrückt genug.

Wir wünschen uns für Mauritz (idealerweise) ein Zuhause als Zweithund, bei aktiven Menschen, die genug Sensibilität und Stärke mitbringen. Die ihn am Anfang wie ihren Augapfel sichern und Spaß daran finden, einen scheuen Hund beim "wachsen" zu beobachten.

Aktuell wird Mauritz noch wegen eines Stickersarkom behandelt. Das ist - leider - bei Straßenhunden keine Seltenheit und gut behandelbar. Gerne kann er aber natürlich schon kennengelernt werden. (-:

Über Mauritz

Mauritz ist sehr scheu, er versucht möglichst großen Abstand zu halten. Er ist sehr verängstigt und kauert sich zusammen, wenn er keinen Ausweg sieht. Mauritz kann auch keine Wurststückchen nehmen, obwohl seine Nase sein starkes Interesse nicht verbergen kann. Seine Haut ist noch stark angegriffen, das Fell stumpf und trocken. Mauritz braucht noch einige Zeit um Vertrauen fassen zu können.