Hündin

Meerielle

Meerielle wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Meerielle

Die Hündin Meerielle wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Meerielle ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Meerielle zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2014
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: 9 kg
Kastriert: ja

Über Meerielle

Update von der Pflegemama 12.11.2014:

Was soll man jetzt nach ein paar Tagen über Arielle & Meerielle sagen?
Arielle & Meerielle sind zwei muntere, freche Welpen - die gerne mal am Handykabel knabbern, wie üblich Klopapier zerfetzen.
Sie haben sich so ziemlich schnell hier eingewöhnt, alles angeschaut - alle Hunde und auch die Katzen für gut befunden.
Aber auch hier: Arielle und Meerielle kommen mit meinen Katzen sehr gut zurecht, es gibt keinerlei Probleme - das kann in einem Haushalt, in dem die Katze noch keine Hunde kennt, natürlich auch am Anfang ein wenig Eingewöhnungsstress geben. Sie sind aber keine Katzenfänger die beiden.
Arielle & Meerielle brauchen Familien, die Zeit und Geduld haben einen jungen Hund zu erziehen, sie können auf keinen Fall stundenlang alleine gelassen werden - jedenfalls in der Zeit ihrer Eingewöhnung, sie sind halt echt noch zwei kleine Mädchen. Wenn noch ein weiterer Hund im Haus lebt wäre das kein Problem - sie kommen gut mit anderen Hunden zurecht, auch mit älteren - aber lustige Spaziergänge mit Hundekumpels, ausreichend Zeit der neuen Hundeeltern oder Spielstunden in einer Hundeschule wären auch ziemlich prima.
Arielle & Meerielle werden hier als Doppelpack vorgestellt, selbstverständlich können sie aber getrennt in ihr Zuhause ziehen, sie sind sich vom Charakter sehr sehr ähnlich, zwei kleine Zwillingsmädchen.
Meerielle ist ein wenig ruhiger und zurückhaltender wie Arielle, insgesamt sind die beiden aufgeschlossen, nett und sind sehr sehr süß anzuschauen - verdammt hübsche Mädchen

Im Moment wiegt Arielle knapp unter 10 kg, Meerielle knapp unter 9 kg, bei einer Schulterhöhe um die 40 cm, natürlich werden sie noch wachsen und ich denke wenn sie groß sind, dann wollen sie einmal \\\\\\\"mittelgroß\\\\\\\"" werden

Meerielle hat ihre Scheu abgelegt, sie ist uns gegenüber völlig ungezwungen und fröhlich. Meerielle kommt auf Zuruf fröhlich angelaufen, sie schmust gerne und mag die Gesellschaft in der Hausgemeinschaft. Fremden gegenüber ist sie allerdings noch sehr skeptisch und braucht etwas Zeit zum Kennenlernen.

Meerielle ist die Schwester von Arielle. Ihre Mutter lebt am Stadtrand von Miercurea Ciuc in unwegsamen Gelände. Sie ist scheu, so auch ihre Welpen. Die kleine Familie wurde von Leuten versorgt. Eine Frau hat es sich zur Aufgabe gemacht die Welpen mit viel Geduld zu fangen. Meerielle biss noch bei Ankunft vor Angst um sich, doch schnell hatte sie sich eingefunden und orientierte sich an ihrer Schwester Arielle. Die beiden leben in der großen Hausgruppe und haben allerlei Blödsinn im Kopf. Meerielle ist schnell sehr zutraulich geworden."