Rüde

Mikutz

Mikutz wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Mikutz

Der Rüde Mikutz wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 06.03.2015 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Mikutz ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Mikutz zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2008
Aufnahmejahr: 06.03.2015
Schulterhöhe: 65 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Mikutz

Update September 15: Mikutz sieht gut aus, die Haut hat sich gut erholt. Tatsächlich hatte er einen Tumor an der Zehe, er wurde vollständig im Gesunden entfernt und die Lunge ist in Ordnung. Glück gehabt :) Da Mikutz am Haus lebt hat er viel Platz und Anlass zu laufen und sein Gangbild hat sich deutlich verbessert. Mikutz ist ein alberner Kerl mit viel Lust am Spiel und Bewegung. Er ist sehr menschenbezogen, schmust gerne, möchte aber mit Mensch auch spielen. Und damit kommen wir zu dem einen kleinen Problem, denn er versteht einfach nicht, dass Menschen nicht auf hündisch mit ihm raufen und rocken wollen. Hier Bedarf es klarer Ansage, da Mikutz kein Kleiner ist und man schnell mal auf dem Hintern landen könnte bzw. so ein spielerisches Festhalten von Mikutz weh tun kann. "Der spielt nur" ist da echt nicht ok.

------
Mikutz bekam einen total dicken Zeh, die Kralle war gespalten, das Ganze entzündet rot. Er sollte eh geröntgt werden, da sein ganzes Gangbild auffällig ist. Die Hüften sehen gut aus, doch scheint er Probleme im Bereich des Kreuzbeins zu haben. Der massive Weichteilschatten an der Zehe bzw die Zehe selbst geben allerdings Anlass zur Sorge, die Zehe musste amputiert werden und wird eingeschickt. Mikutz hat das gut weggesteckt, er leidet noch unter Hautveränderungen mit Juckreiz, die Behandlung schlägt nun an, seine Haut bessert sich zusehends.

---------------
Nach einem arbeitsreichen Tag fuhr Nina ins Hotel. Auf dem Weg dahin stand ein Rüde mitten auf der Straße und war sichtlich überfordert mit dem dort herrschenden Straßenverkehr. Er wusste gar nicht was tun und blieb trotz hupender Autos stehen. So kam Mikutz ins Tierheim, er hat Gangauffälligkeiten, ist kaum bemuskelt und sehr, sehr dünn. Mikutz ist menschenbezogen, sehr nett und verschmust, weiß manchmal nicht so recht seine Freude angemessen mitzuteilen. Er lässt sich aber gut lenken und ist sehr verträglich mit anderen Hunden.