Hündin

Monja

Monja wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Monja

Sunja und Monja wurden in Rovinari zur Kastrationsaktion eingefangen. Nach erfolgter Kastration wurden sie mit Ohrmarken ausgestattet, doch plötzlich wurden sie zu erwachsenen Hunden in einen der Minizwinger gepfercht.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 20.02.2021
Aufnahmejahr: 24.06.2021
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Monja

Aufgeschlossen, neugierig, aktiv und immer gut gelaunt, dass ist Monja. Die kleine Dame freut sich riesig über Besuch und über alles Neue, was sie entdecken kann.
Monja ist eine richtige Draufgängerin, die erst macht und dann überlegt, ob es jetzt tatsächlich so gut war.
Das kecke Mädchen ist sicherlich kein Mitläufer, sondern eine die aktiv mit ihrem Menschen die Welt entdecken will.
Die beiden Geschwister leben nun mit Kupita und einem jungen Herren zusammen. Das Junggemüse hat mächtig viel Spaß zusammen.

Die Schwestern können ab August ausreisen.