Rüde

Mortilo

Mortilo wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Mortilo

Der Rüde Mortilo wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Mortilo ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Mortilo zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2009
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 45 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Mortilo

Mortilo - jetzt Emil genannt - ist ungefähr im März 2009 geboren und dementsprechend noch ein sehr agiler junger Rüde.
Er ist jetzt seit Ende April bei uns und hat sich sehr gemacht. Er lernt sehr schnell dazu und kann das neue gelernte dann auch super umsetzten, vorrausgesetzt er wird von Nichts abgelenkt.
Bis jetzt ist er, einen einzigen Rüden ausgenommen, sehr freundlich und aufgeschlossen anderen Hunden gegenüber. Dies jedoch nur wenn er sich frei bewegen darf. An der Leine zeigt er im Moment noch, aus Unsicherheit herraus, eine Leinenaggression. Diese versuche wir aber im Moment in den Griff zu bekommen, was in kleinen Schritten auch gelingt.
Emil ist bei dem Kennenlernen neuen Menschen immer erst sehr vorsichtig und zurückhaltend. Dies verfliegt jedoch meist sehr schnell. Frauen gegenüber ist er prinzipiell schneller offen als Männern. Aber auch dies ist Personen abhängig und er sucht sich sehr genau aus wen er mag und wen er nicht mag.
Es gibt eig nur einer Person der er wirklich vertraut. Er ist auch bei uns ab und an noch sehr schreckhaft und bei schnellen Bewegungen oder wenn er einem vor die Füße läuft beim spielen quieckt er sehr schnell, ist verängstigt und pinkelt sich auch leider ab und zu noch ein.
Wir denken dass er in Rumänien zwar menschliche Bezugspersonen hatte, aber definitiv geschlagen worden ist.

Dennoch ist er ein super verschmuster Hund, würde sich am liebsten niemals von einem trennen und legt sich abends auf dem Sofa auch gerne mal über einen drüber. Mit der ganzen Liebe die in diesem kleinen Hund steckt könnte man einen ganzen Wohnblock füllen.

Alles in allem ist Emil ein super toller Hund, ist liebebedürftig ohne Ende und möchte am liebsten den ganzen Tag mit seinen Menschen verbringen.

Ideal wäre daher entweder eine Einzelperson die ihn überall hin mitnehmen kann oder ein Paar/Familie wo immer jemand daheim ist. Ein älterer souveräner Zweithund an dem er sich orientieren kann wäre auch sehr schön. Wenn man erstmal gesehen hat wie gerne er Draussen einfach nur herrumlümmelt wäre ein Haus mit Garten ideal. Kinder wenn möglich erst ab 12-14, die durchaus auf Emil eingehen können und wissen wann er etwas nicht möchte.
Kleintiere sollten, wenn vorhanden, gut geschützt sein und er sollte nicht mit ihnen alleine in einem Raum bleiben da Emil einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb hat und auch schon mal an den Käfigen hochspringt. Ein Hundeschulbesuch wäre weiterhin sehr hilfreich um Emil weiter das Selbstbewusstsein zu geben was er noch dringend benötigt.

Wir suchen nun also ein neues ruhiges Zuhause mit Garten und netten Menschen die Emil einfühlsam das zeigen was er noch nicht kennt und ihn ins weitere Leben einführen.