Hündin

Namacu

Namacu wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Namacu

Die Hündin Namacu wurde vom Freundeskreis BrunoPet am vor April 2008 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Namacu ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Namacu zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2005
Aufnahmejahr: vor April 2008
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Namacu

Namacu ist eine freundlich Mischlingshündin, die am 01.06.2005 geboren wurde. Die braun-weiß-gefleckte Zuckerschnute ist bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht.

Leider fällt Namacu den Tierheimbesuchern nicht ins Auge, da sie eher zurückhaltend ist. Sie zeigt sich nicht so oft vorne am Gitter, wie es ihre Artgenossen tun. Anfangs wirkt sie eher schüchtern, taut jedoch nach einer kurzen Kennenlernzeit auf und entwickelt sich zu einem tollen und treuen Gefährten. Hat Namacu einmal Vertrauen gefasst, geht sie mit ihrem Menschen durch dick und dünn und begleitet ihn, wohin die Reise auch gehen mag.

Sie ist eine sehr verschmuste Dame, die sich gern verwöhnen lässt. Im Gegensatz dazu ist sie einem ausgedehnten Spaziergang nicht im Geringsten abgeneigt. Der Besuch einer Hundeschule würde ihr bestimmt viel Spaß und Freude bereiten. Auf der einen Seite würde sie neues dazulernen, auf der anderen Seite würde sie dort viele Hundefreunde finden. Namacu schließt sich gerne anderen Hunden an und würde daher mit einem weiteren Hund in der Familie gut klar kommen. Im Tierheim lebt sie mit Artgenossen beiderlei Geschlechts in einer Unterkunft und versteht sich mit allen sehr gut.

Da sie vom Grundgemüt eher ruhig ist, kommt sie gut mit Kindern zurecht. Auch Hundeanfänger, die zusammen mit ihr in der Hundeschule lernen wollen, wären geeignete neue Besitzer für sie.