Hündin

Nikki

Nikki wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Nikki

Die Hündin Nikki wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Nikki ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Nikki zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2008
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 42 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Nikki

Nikki heißt jetzt Nele und stammt nicht aus unserem Tierheim, sondern wurde von unserer rumänischen Pflegestelle in Oradea von der Straße gerettet. In Deutschland hat Nele sich sehr gut eingelebt und wohnt in der Pflegestelle in einem Mehrgenerationenhaushalt mit einem großen Deutschen Schäferhund-Rüden. Nele ist eine sehr liebe und ruhige Hündin. Nach kürzester Zeit ist sie schon sehr gut abrufbar.

Sie liebt ausgiebige Spaziergänge und zeigt sich nicht nur innerhalb des Grundstückes anhänglich. Nele läuft bereits sehr gut an der Leine. Selbst im Freilauf bleibt sie immer nahe bei ihrem Pflegefrauchen. Sie ist mit Artgenossen und Katzen verträglich. Sie fährt ruhig im Auto mit und bleibt auch schon stundenweise alleine.

Nele zeigt bisher kein Interesse daran, mit anderen Hunden oder Ball und Co. zu spielen. Im Garten in der Sonne zu liegen und zu dösen ist ihr lieber. Sie mag es gerne gemütlich und bietet sich auch ganz unaufdringlich zum Schmusen an. Nele hat ihr Pflegefrauchen auch schon ins Büro begleitet und legt sich ganz zufrieden auf ihr Deckchen und schläft. Besucher im Büro stören sie nicht weiter, sie hebt kurz neugierig ihr Köpfchen und schläft dann weiter. Nele verhält auch im Straßenverkehr selbstsicher und könnte daher auch als Anfängerhund oder sogar Therapiehund vermittelt werden.

Es ist erstaunlich, wie toll sich Nele als ehemaliger Straßenhund in das Familienleben einfügt hat. Nach der ersten Eingewöhnungszeit lernt Nele die ersten Grundkommandos und bietet auch schon Kunststückchen an.