Rüde

Pirifan

Pirifan befindet sich im Tierheim Ahaus. Für alle Fragen rund um die Vermittlung von Pirifan, wenden Sie sich bitte direkt an das Tierheim Ahaus.

Der Rüde Pirifan

Der betagte Besitzer von Pirifan musste ins Krankenhaus und ist auch zukünftig nicht mehr in der Lage sich um ihn zu kümmern.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.02.2015
Aufnahmejahr: 13.08.2019
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 15.5 kg
Kastriert: ja

Update 06.03.2020

Pirifan wartet immer noch auf sein Zuhause. Er ist ein lieber, lustiger Kerl, freut sich sehr wenn man kommt, er schmust gerne und möchte einfach die Gesellschaft von Menschen. Er spielt gerne mit anderen Hunden oder besser gesagt mit Hündinnen, mit Rüden kann er auskommen, aber wirklich Gefallen findet er nicht daran.

Pirifans Hautzustand verschlechterte sich im November erneut. Im Raum stand eine Pilzinfektion, nach erfolgter Therapie besserte sich sein Zustand unmerklich. Eine Hautprobe ergab keinen parasitären Befall. Pirifan zeigt die Hauterscheinungen nur an Bauch, Brust und Ellbeugen. Wir stellten nun seine Ernährung auf getreidefreies Futter um und seine Haut erholt sich rasch. Vermutlich hat er einfach eine Futtermittelallergie, die angegriffen parasitär verkompliziert wurde. Parasiten konnten in der Probe nicht mehr nachgewiesen werden. Eine Therapie ist somit nicht mehr nötig, er braucht lediglich getreidefreies Futter.

update 24.10.19

Pirifan hat sich sehr schön entwickeln können; seine Haut + sein Fell sehen fast gänzlich gut aus, einzig am Bauch bleibt hartnäckig eine Elefantenhaut -
Zudem hat Pirifan endlich eine Gruppe gefunden, in der er sich sehr wohl fühlt -
Pirifan geht sehr schön an der Leine + orientiert sich an dem Menschen, der sie hält, überhaupt schaut er sehr nach uns + will alles richtig machen -

Über Pirifan

Pirifan ist ein menschenbezogener und aufgeweckter Rüde. Freudig kommt er auf einen zu, lässt sich gerne streicheln und möchte gerne was unternehmen. Der Verlust einer Bezugsperson machte ihm zu schaffen, inzwischen hat er sich gut eingelebt. Pirifan spielt gerne und kommt gut mit anderen Hunden aus. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.
Pirifan kam mit starken Hautproblemen, die sich mittlerweile schon sehr verbessert haben.
Ab Ende September kann er ausreisen.