Hündin

Reeka

Reeka befindet sich auf einer Pflegestelle in 60316 Frankfurt.

Die Hündin Reeka

Reeka lebt auf einer Pflegestelle in 60316 Frankfurt am Main. Wenn Sie Interesse an der jungen Hündin haben,melden Sie sich bei der Pflegestelle Nicole John telefonisch unter 0176-45841441 oder schreiben Sie eine Mail an john_nicole@web.de

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 06.08.2019
Aufnahmejahr: 22.09.2019
Schulterhöhe: 47 cm
Gewicht: 13 kg
Kastriert: ja

Update aus der Pflegestelle vom 07.01.2020

Reeka ist eine wunderschöne junge Hündin, die nun von ihrer Pflegestelle in Frankfurt am Main aus ihr festes Zuhause sucht. Die kleine Maus will mal eine gestandene Herdenschutzhündin werden. Auch wenn sie auf den ersten Blick niedlich und flauschig erscheint, ihre Gene äußern sich bereits in ihrem Verhalten. Sie ist besonders draußen sehr wachsam, eigenständig und etwas stur. Auch drinnen meldet sie fleißig. Reeka ist kein Anfängerhund. Sie braucht eine klare und konsequente Führung. Sie kann gerne als Zweithund zu einem selbstbewussten Rüden vermittelt werden. Die hübsche Hündin ist noch jung und hat jede Menge Flausen im Kopf. Sie ist aber auch sehr aufmerksam und lernwillig. An der Leine gehen kann sie schon ganz gut. Im Auto ist sie eine ruhige Mitfahrerin und dass man für ein Leckerchen zuerst „Sitz“ machen muss, weiß sie schon längst.
Für Reeka suchen wir ein Zuhause außerhalb von Großstädten. Am liebsten mit einem Grundstück, das sie bewachen kann aber wo sie dennoch engen Familienanschluss hat. Spaziergänge in Wald und Flur liebt sie besonders gerne.
Reeka ist trotz allem eine Kuschelmaus und sucht den direkten Körperkontakt zu Menschen und anderen Hunden.

Wenn Sie einem jungen, frechen aber lernwilligen Herdenschutzhund gerecht werden können und starke Nerven haben, melden Sie sich bei der Pflegestelle Nicole John telefonisch unter 0176-45841441 oder schreiben Sie eine Mail an john_nicole@web.de

Über Reeka

Reeka ist ein unbefangenes, kleines Mädel, das erstmal allem + jedem freudig gegenüber tritt -
Reeka lebt zusammen mit ihrem Bruder Claudio in einer buntgemischten Welpen/Junghundgruppe + kommt dort bestens zurecht -
Reeka kann ab Dezember ausreisen.