Hündin

Schnelli

Schnelli befindet sich auf einer Pflegestelle in 45549 Sprockhövel.

Die Hündin Schnelli

Die Hündin Schnelli wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. .Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Schnelli zusammengetragen haben.

Schnelli befindet sich auf einer Pflegestelle in 45549 Sprockhövel. Bei Interesse an Schnelli melden sie sich bitte bei Frau Goldbach unter der Rufnummer 01573/8994653, oder per mail an petra.goldbach@freundeskreis-bp.de

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.06.2013
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 37 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Schnelli sucht wieder nach einem Zuhause

Schnelli, die nun Tessa gerufen wird, war bereits vermittelt und hat nun nach fünf Jahren ihr Zuhause verloren.
Leider hat man nicht mehr die nötige Zeit, um der kleinen Hündin gerecht zu werden.
Tessa hat die Hundeschule besucht, und das Hunde 1x1 gelernt. Sie ist verträglich mit Artgenossen und Katzen. In ihrem bisherigen Zuhause hat sie mit einer weiteren Hündin und drei Katzen friedlich zusammen gelebt.
Menschen begegnet sie zunächst vorsichtig, nach dem ersten Kennenlernen werden diese aber freundlich begrüßt.
Mit ihrer bisherigen Familie war sie oft im Camper auf Reisen. Sie liebt es, unterwegs zu sein und Auto zu fahren.
Tessa kennt es, in Hundegesellschaft ein paar Stunden allein zu bleiben. Derzeit mag sie aber nicht gern allein sein. In ihrer Pflegefamilie lebt sie nun mit einer weiteren jungen Hündin zusammen und kann dies alles in Ruhe wieder trainieren.
Die kleine Hündin hat mitunter Angst vor lauten Geräuschen (Silvesterknaller, Fehlzündungen, Schüsse). In solchen Situationen sucht sie Schutz bei ihren Bezugspersonen.
Ansonsten ist sie eine aufgeweckte, neugierige und verspielte Hündin.
Sicher kann die Pflegestelle auch bald noch genaueres zu Tessa berichten, wenn sie ein wenig angekommen ist.

Über Schnelli

Die kleine Schnelli ist Anfang Juni 2013 im Tierheim auf die Welt gekommen. Ihre Mutter kümmerte sich sehr liebevoll um sie. So konnte sie zusammen mit ihren Geschwistern zu einem fröhlichen, verspielten und verschmusten Hundekind heranwachsen. Nun befindet sie sich in einer Pflegestelle und sucht eine eigene Familie, die ihr einfühlsam und geduldig zeigt, was die große weite Welt alles zu bieten hat. Altersgemäß muss die kleine Schnelli nun erst noch alles lernen, was man in einem Hundeleben so wissen sollte. Die ersten wichtigen Schritte meistert sie bereit in ihrer Pflegefamilie, wo sie neuen Dingen neugierig und aufgeschlossen begegnet. Schnelli ist lebhaft, verschmust und sehr charmant, eben typisch Junghund.

Schnelli sucht ein Zuhause, gerne mit oder ohne Ersthund. Sie passt in eine Familie oder auch zu einer alleinstehenden Person,