Rüde

Silas

Silas befindet sich auf einer Pflegestelle in 49186 Bad Iburg.

Der Rüde Silas

Silas lebt auf einer Pflegestelle in 49186 Bad Iburg. Wenn Sie Silas kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei seiner Pflegestelle, Stefanie Saure, unter 05403- 7269545 oder 0162-9699447.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 01.06.2016
Aufnahmejahr: 28.08.2019
Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Erster Bericht der Pflegestelle vom 12.11.2019

Silas hat sich ganz unproblematisch in sein neues Leben eingefunden.
Wir sind erstaunt wie souverän er für ihn völlig unbekannte Dinge meistert, ob nun das Autofahren, Stubenreinheit,
alleine bleiben, das Leben im Haus im Allgemeinen.
Spaziergänge machen ihm mittlerweile wirklich Spass und andere Hunde werden unterwegs nicht weiter beachtet.
Er lebt hier mit einem Rüden und einer Hündin zusammen, das klappt gut und man spielt draußen gerne mal ausgelassen.
Deutlich wichtiger ist Silas jedoch der Kontakt zum Menschen. Es ist rührend, wie er versucht alles richtig zu machen, wie er Kontakt sucht und die Streicheleinheiten genießt.
Mit dem schief zusammen gewachsenen Bruch des Hinterbeines kommt er gut zurecht und es schränkt ihn nicht ein.
Er lernt schnell und akzeptiert Regeln ohne Probleme.
Überhaupt ist er ein angenehmer Zeitgenosse, eher ruhig und zurückhaltend, aber auch witzig und verspielt.

Und jetzt sucht er ebenso tolle Menschen, denen er in Zukunft ein treuer Wegbegleiter sein darf.

Wenn Sie Silas kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei seiner Pflegestelle, Stefanie Saure,
unter 05403- 7269545 oder 0162-9699447.

update 26.10.19

Silas macht Riesenfortschritte + hat nun auch ein sein eigenes Köfferchen bekommen, das er von nun an packen kann, um möglichst bald in den Sprinter zu steigen!
Heute hat er den völligen Durchbruch gemacht, ist an der Leine aus dem Tierheim spaziert, hat neue Leute, Hunde + Umgebungen kennengelernt + sich zum Abschluß sogar einfach noch fest auf dem Arm nehmen lassen -

update 16.10.19

wir hoffen sehr, dass auch für silas bald ein ticket gelöst werden kann und er sein zuhause finden wird. der hübsche junge herr trägt bereits seit einigen tagen ein halsband und nun hat das leinentraining begonnen. er schlägt sich tapfer und gibt sich mühe seine angst zu überwinden. mit dem richtigen leckerchen vor der nasen tapst er durch seinen zwinger. verständlich, er wird noch einige zeit benötigen, aber der anfang ist gemacht.

Über Silas

Silas ist ein netter Rüde, der gut mit anderen Hunden auskommt und gerne spielt. Auf Menschen geht er freundlich zu, braucht aber etwas um sich gerne ausgiebig streicheln zu lassen. Hat er Vertrauen gefasst, lässt er immer mehr zu, er hat aber noch große Angst vor Halsband und Leine.
Silas muss einmal einen sehr schweren Unfall gehabt haben. Man sieht im Gesicht eine große Narbe. In der linken Leistengegend kann man einen Vorsprung, eine Beule sehen. "Was ist denn das?" hat jeder gefragt und mit Spannung auf das Röntgen gewartet. Silas hatte sich den Oberschenkel gebrochen und dieser ist abenteuerlich schief zusammengewachsen. "power of nature" sagte Arpi. Man könnte kosmetisch den Knochen kürzen, man muss es aber nicht. Silas macht nicht den Eindruck darunter zu leiden.