Hündin Goya

Goya wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Mutter Geraldina wurde in Frumoasa am Ortsrand mit einer Kette an einen Zaun gebunden vorgefunden, in einer Pappschachtel lagen ihre Neugeborenen Gianelli, Goya, Gabrina, Gadolin, Galahad, Gefion, Gibson, Gobi und Graham neben ihr. Gianelli verstarb leider nach einigen Tagen.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.08.2022
Aufnahmejahr: 03.08.2022
Schulterhöhe: 39 cm
Gewicht: 7.9 kg
Kastriert: ja

Über Goya

Goya ist ein aufgeschlossenes, fröhliches kleines Wesen – sie begegnet Menschen unbefangen, klettert einem auf den Schoß + sucht aktiv unsere Nähe –
Zusammen mit ihren 7 Geschwistern rockt sie die Bude, während Mama Geraldina ein Auge auf alle hält – läuft bislang alles, wie es sein soll!
Goya ist vermutlich eher groß werdend und kann ab Ende November ausreisen.

die ersten wochen