Rüde Pan

Pan wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Pan befindet sich auf einer Pflegestelle in 76135 Karlsruhe. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Anna Friedrich unter 0162 1960225​.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 21.05.2022
Aufnahmejahr: 08.07.2022
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: 4.5 kg
Kastriert: ja

Update der Pflegestelle vom 16.10.2022

Pan ist zwar erst seit ein paar Tagen bei uns und trotz seines jungen Alters und dieser großen Umstellung vom Tierheim in ein Zuhause ohne Geschwister, würde ich ihn als sehr unkompliziert beschreiben. Man merkt, dass vieles neu für ihn ist, aber davon lässt er sich nicht unterkriegen. Er ist ein „vorsichtiger Entdecker“, der die Bahn, sowie den Straßenverkehr schon links liegen lässt. Sind viele Fußgänger, Räder und Kinderwägen auf einer Stelle versammelt, bleibt er lieber erstmal stehen und schaut. Danach geht die Reise aber tapfer weiter. Daher gehe ich davon aus, dass sich das in wenigen Tagen komplett legen wird. Im Auto und in der Bahn fährt er super lieb mit, das ist kein Problem. Im Hundepark wird Pan von allen Hunden akzeptiert und ist auch gerne dabei, nur steht er nicht gerne im Mittelpunkt. Das ist ihm dann doch noch zu viel. Wie groß die anderen Hunde sind, ist ihm dabei egal. Heute konnten wir auch direkt schon sehen wie er auf Katzen und Kinder reagiert. Da er (noch?) keinen Jagdtrieb hat, sind Katzen ihm völlig egal. Wir sind an ein paar Katzen vorbeigekommen, die hat er komplett ignoriert, auch wenn wir direkt neben ihnen standen. Leider war ich für Fotos zu langsam. Kinder mag er wirklich gerne, weil er es toll findet mit denen zu spielen und zu rennen. Draußen läuft Pan gut mit und ist absolut kein Hund, der pöbeln würde. Drinnen ist er ein verschmuster und anhänglicher Hund, der vor allem noch lernen muss zu schlafen. Aber auch das klappt von Tag zu Tag besser.

Pan eignet sich sowohl als Erst-, wie auch als Zweithund, da er souverän mit anderen Hunden umgeht. Er würde mit Sicherheit auch dauerhaft in der Stadt zurechtkommen, vor allem da er eher ein kleinbleibender Hund ist, also ca. bis Kniehöhe. Hundeerfahrung ist nicht notwendig, aber der Besuch einer Welpenschule wäre sicher ratsam. Pan freut sich über Besuch bei uns, seiner Pflegestelle in Karlsruhe.

Über Pan

Poet, Plato und Pan wurden von Touristen gefunden.

Pan ist ein unbefangener kleiner Kerl, der uns Menschen freudig begrüßt, unsere Nähe sucht + dann ein ganz Verschmuster ist –
Pan ist der kleinste der drei Brüder + lebt in einer buntgemischten Patchworkgruppe von Junghunden, in der er gut zurecht kommt –
Pan wird vermutlich mittelgroß + kann ab Ende September ausreisen.