Notfall Mangan – dringend Pflegestelle gesucht

Mangan ist ein ganz besonderer Sorgenfall. Er hatte vor ca. 6 Monaten einen Autounfall, der ihn körperlich stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Dies haben uns die Leute erzählt, die ihn hier abgegeben haben. Seine eigentlichen Besitzer ließen ihn nach dem Unfall im Stich. Die Nachbarn kümmerten sich, konnten das aber auf Dauer nicht leisten und brachten ihn schließlich ins Tierheim. Als Mangan hier ankam, konnte er nicht aufstehen. Wärme und Ruhe besserten seinen Zustand, so dass er bald begann, fröhlich umher zu tappsen. Mangan läuft ziemlich unkoordiniert, knickt immer mal wieder ein, fällt manchmal hin und hat dann oft Mühe, wieder hoch zu kommen. Tests zeigten, dass er in den Pfoten scheinbar nicht viel Gefühl besitzt und seine Reflexe nicht richtig funktionieren. Er trägt seinen Kopf leicht schief, das eine Auge ist aus Gründen, die hier röntgenologisch nicht festzustellen waren, kleiner als das andere, der Gesichtsausdruck erscheint asymmetrisch.
weiterlesen

Notfall: Amon braucht dringend eine Pflege- oder Endstelle!

Für Amon, unseren hübschen Quatschkopf, muss es jetzt mal weitergehen. Derzeit ist er bei einem versierten Hundtrainer untergebracht, weil seine vorigen Besitzer mit einem Verhalten nicht zurechtkamen. Um Amon besser einschätzen und seine Bedürfnisse an ein neues Zuhause genauer eingrenzen zu können, hat sich ein toller, sehr kompetenter Hundetrainer dankenswerterweise bereit erklärt, ihn einige Zeit in Pension zu nehmen und mit ihm zu arbeiten. Amon ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und liebt es, wenn man draußen in der Natur etwas mit ihm unternimmt. Er ist nach Eingewöhnungszeit sogar schon ableinbar, weil er sich prima an seinen Menschen orientiert. Hundebegegnungen meistert er ebenfalls mit Bravour, da er sich mit Hündinnen und Rüden gleichermaßen versteht und sich freut, wenn ein Hundekumpel mit ihm tobt. Zuhause ist Amon ein ruhiger und angenehmer Gefährte. Er ist stubenrein, bleibt ohne Theater auch mal ein paar Stunden alleine und macht nichts kaputt. Als ausgesprochener Schmusebär genießt er gerne gemütliche Abende auf dem Sofa mit stundenlangen Kuscheleinheiten...
weiterlesen

Dringend: Wir brauchen bis diesen Freitag 21.11. eine neue Stelle für Zandra!!

wir suchen für zandra, geboren 2009, dringend eine pflegestelle, da sie in ihrem jetzigen zuhause nicht mehr bleiben kann. zandra stammt ursprünglich aus unserem rumänischen tierheim und musste bereits als junghund eine augen-operation verkraften, die ihr augenlicht bewahren sollte. leider stellte sich im laufe der zeit heraus, dass zandras augen trotz dieser maßnahme ihr sehvermögen immer mehr verlieren und zandra bald vollständig blind sein wird. dies hat nun dazu geführt, dass diese liebenswerte hündin in ihrem jetzigen zuhause immer unglücklicher ist, da dieses städtisch gelegen ist und sie mit den vielen akustischen reizen einfach nicht mehr zurecht kommt. durch das fehlende sehvermögen kann sie die vielen unbekannten, dauernd wechselnden geräusche nicht mehr einordnen, was sie immer mehr verunsichert und dazu führt, dass sie sich immer mehr in sich zurück zieht. da diese unsicherheit dann oft auch mit bellen einher geht, haben sich inzwischen die nachbarn erfolgreich beschwert, die halterin hat eine abmahnung des vermieters bekommen und zandra muss bis freitag, 21.11., ausziehen. in ländlicher umgebung zeigt sich zandra als ganz anderer hund, hier ist sie ausgelassen, fröhlich, ruht wieder in sich, wirkt fröhlich und zufrieden und bellt dann auch nicht mehr. daher suchen wir dringend eine pflegestelle oder auch ein zuhause in einer sehr ruhigen gegend mit einem überschaubaren und geregelten tagesablauf.
weiterlesen

Shirai hat eine Pflegestelle gefunden.

Update vom 05.10.2014: Die süße Maus hat eine Pflegestelle gefunden, super!! Update vom 30.09.2014: Schirai ist wieder quietschfidel :) Sie ist super drauf und verbreitet nichts als gute Laune. Sie wurde am 23.09. operiert und es zeigte sich eine alte Femurkopfhalsfraktur mit deutlichem Narbengewebe. Es wurde nur der Femurkopf operativ entfernt und die Frakturstelle geglättet. Die Prognose ist sehr gut. Sie hat weiterhin die Auflage jeden Tag mehrere kleine Spaziergänge an der Leine zu machen, aber am liebsten würde sie durch die Gegend flitzen, Mäuselöcher finden und ausspionieren gehört mittlerweile zu ihrer Lieblingsbeschäftigung. Sie ist sooo lieb. Einfach nur bezaubernd.
weiterlesen

Aktueller Notfall – Sandmann

Update vom 20.08.14: Wir haben eine tolle Lösung für Sandmann gefunden. Die Tierfreunde Münster haben uns angeboten, ihn aufzunehmen und so fährt er heute mit seinem Pflegefrauchen nach Münster, um dort ganz bald seine eigene tolle Familie zu finden. Danke an die Tierfreunde für die schnelle Unterstützung!! Der liebe Sandmann muss dringend nur nach wenigen Tagen seine Pflegestelle verlassen, da sich die Ersthündin gar nicht gastfreundlich zeigt und Sandmann leider nicht in ihrem Zuhause toleriert. Sandmann selber ist ein süßer ganz lieber und altersgemäß verspielter Hund, der auf einer Pflegestelle in Willich lebt. Bei Fragen zu unserem Sandmann melden Sie sich bitte bei der Pflegestelle Frau Büttner direkt.
weiterlesen

Die kleine Sweet sucht dringend eine Pflegestelle!

Update vom 13.07.14: Leider wird es dringend hier. Jessica, das Pflegefrauchen ist Ende Juli auf einer Fortbildung und ihr Mann traut sich nicht zu diese Zeit mit dem Kleinkind und Sweet zu bewältigen. Sweet ist wirklich ein junger Schatz, die ganz schnell eine nur Stelle braucht, wo kein kleines Kind ist. Wer kann uns helfen? Die kleine Sweet muss leider ihre aktuelle Pflegestelle verlassen, da sie nicht mit dem Kleinkind der Familie zurecht kommt. Sweet ist zunächst sehr zurückhaltend. Gibt man ihr genug Zeit und Ruhe, so fasst sie zu ihrer Bezugsperson schnell Vertrauen und orientiert sich schön an ihrem Mensch. Nach einigen Tagen in ihrer derzeitigen Pflegestelle spielt sie fröhlich im Garten und läuft an der Leine, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Sie ist sehr verschmust und neugierig. In ihrer neuen Familie sollte sich kein kleines Kind befinden, da Sweet auf unberechenbare Aktionen wie unbeholfene schnelle Bewegungen, laute plötzliche Geräusche etc. panisch reagiert und leider auch ab und zu schnappt. Wer Sweet aufnehmen möchte meldet sich bitte bei Anja Horch oder direkt bei der Pflegestelle. Mehr zu Sweet...
weiterlesen

Noch ein BPchen sucht dringend eine neue Stelle

Leider verliert Kim aus gesundheitlichen Gründen ihrer Besitzerin ihr Zuhause. Kim ist eine junge, stürmische und mit leichten Beschützerinstinkten angehauchte, liebevolle und schmusige Hündin. Bei fremden Menschen ist sie anfangs sehr zurückhaltend und Kinder sollten auf alle Fälle schon größer sein. Kim ist 15 Monate alt, 72 cm groß, 38 kg schwer und hat bisher wenig Erziehung bekommen. Der Besuch einer guten Hundeschule ist deshalb bei einer Vermittlung mit ihr Pflicht. Wir wünschen uns für sie ein Zuhause, möglichst mit Garten und sportlichen, hundeerfahrenen Menschen, die viel und gerne draußen Zeit verbringen, laufen, spielen und auf allerlei Bewegung Lust haben damit Kim sich so richtig auspowern kann. Weiter lesen und helfen...
weiterlesen