Hündin

Amia

Amia wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Amia

Amia wurde in einem Plastiksack abgegeben, die Leute fahren zum Arbeiten ins Ausland und haben niemanden, der sich kümmern würde.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.05.2022
Aufnahmejahr: 02.11.2023
Schulterhöhe: 35 cm
Gewicht: 7.3 kg
Kastriert: ja

update 1.12.23

https://youtu.be/W2MuhxKvXtI

Über Amia

Amia hat die Welt nicht mehr verstanden, als sie bei uns im Tierheim abgegeben wurde. Die kleine Hündin hat sich den ersten Tag in das hinterste Eck im Zwinger verzogen und wollte da auch nicht wirklich herauskommen. Doch schon an Tag 2 wurde sie neugieriger, kam aus ihrem Versteck und hat sich uns langsam angenähert. Ab Tag 3 war dann die letzte Unsicherheit verflogen und sie kam freudig angaloppiert, wenn wir sie besucht haben. Amia lebt nun mit Soraya zusammen. Die beiden verstehen sich gut und Amia wird richtig lustig. Sie ist eine verspielte junge Hündin mit viel Energie und sie liebt Action. Sie kommt aber auch gut zur Ruhe und kommt eine Runde zum Kuscheln und Streicheln vorbei. Die Fellpflege, also bürsten und ihre dicken Filzplatten hinter den Ohren und an den Hinterbeinen hat sie geduldig ohne großes Gezappel über sich ergehen lassen. Die Haut war hier teilweise schon entzündet. Ordentliche Fellpflege hat hier vermutlich nie stattgefunden. Amia kann ab Mitte Dezember ausreisen.