Rüde

Andras

Andras ist reserviert.

Andras wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Andras

Der Rüde Andras wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Andras ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Andras zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2013
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 47 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Andras

Update Januar 2014:

Hallo, ich bin der Andras,
und ich bin seit etwa 6 Wochen auf meiner Pflegestelle in Oberfranken. Sehr bald nachdem ich dort ankam, bin ich gebadet worden, war beim Tierarzt und hab‘ einen ganz großen Käfig bekommen. Jetzt ist der letzte rumänische Schmutz aus dem Fell, die Verletzungen sind alle verheilt (das hätte ich auch ohne Arzt sagen können) und wenn ich meine Ruhe haben will – das war anfangs nachts ganz ok, kann ich mich dahin zurück ziehen. Mittlerweile übernachte ich aber nicht mehr so oft in meinem Käfig – es liegen hier ja jede Menge bequeme Hundekissen herum.
Aber es ist wohl eher so, dass meine 6 Kumpels die hier mit mir wohnen, mal lieber vor mir ihre Ruhe haben wollen. Ich bin nämlich noch jung, verspielt und freue mich meines Lebens, seit ich hier auf meiner Pflegestelle bin. Die kleinen Vierpföter sind zwar auch lieb aber nicht so interessant für mich; mit denen komme ich aber gut aus.
Ganz super finde ich den Hagen, weil ich so toll mit dem spielen kann. Der Hagen kommt ebenfalls von den Brunopets und mit dem kann ich so richtig abrocken.
Seitdem ich hier bin, hab‘ ich auch schon gelernt, an einer langen Leine spazieren zu gehen und wenn mein Pflegefrauchen ein Leckerle für mich hat, dann setz‘ ich mich auch mal hin (ich glaub‘, sie mag das).
Ansonsten brauch ich noch ein bissel Erziehung, aber immerhin weiß ich schon, dass ich „AA“ und „Pippi“ beim Gassi gehen machen soll und auch kann.
Mein Pflegefrauchen und –Herrchen sind echt ok – ich hab‘ auch nichts gegen mein Herrchen wie so manche(r) meiner Artgenossen, die schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht haben. Eher im Gegenteil. Die beiden Zweibeiner geben sich echt Mühe, weil die so interessante Dinge mit mir machen, wie zum Beispiel Auto fahren. Auto fahren find‘ ich toll, weil ich dann immer auf freiem Feld Gassi gehen kann. Da gibt’s viele Neuigkeiten in der Zeitung zu lesen!
Soweit, so gut – ich fühl‘ mich ganz wohl. Nun haben mir meine Pflegeeltern aber gesagt, dass das noch besser werden könnte, wenn ich meine „Endstelle“ gefunden habe. Dann könnt‘ ich richtig Hahn im Korb sein und bräuchte die Zuwendung meiner Zweibeiner nicht zu teilen.
Gegen einen Kumpel oder Kumpeline hätte ich auch nichts einzuwenden, wenn der/die mich auch mögen. Dass ich aber nur in die richtigen Hände komme, dafür werden meine Pflegemenschen sorgen.

Bei Interesse an Andras kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle Frau Helene Strunz unter 09264 995663

andras wurde von unserem mitarbeiter andras gefunden, er weinte + jammerte laut – offensichtlich verletzt an einer befahrenen straße im graben liegend – das röntgenbild ergab ein an mehreren stellen gebrochenes becken, auch eine hüftpfanne ist betroffen –
da wir ja mittlerweile schon ´beckenbrucherfahrung` haben, können wir sagen, dafür hält er sich gut, der kleine andras!
mit etwas glück stabilisiert sich das wieder – vorsichtig laufen kann er schon –
andras ist ein superlieber, freundicher junger kerl – ganz anhänglich + schmusig –

Bei Interesse an Andras kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle Frau Helene Strunz unter 09264 995663