Hündin

Babs

Babs ist reserviert.

Babs wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Babs

Die Hündin Babs wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 04.12.2014 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Babs ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Babs zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2014
Aufnahmejahr: 04.12.2014
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Babs

Hallo, ich heiße Babs, auch Babette genannt. Ich bin ein ganz gewitztes und pfiffiges Hundekind, das weiß, was es will (oder auch nicht ;-)). Gestreichelt werden mag ich für mein Leben gerne, ich bin sehr anhänglich und orientiere mich gut an meinem Menschen, deshalb darf ich draußen nach einer Eingewöhnungszeit auch frei mitlaufen. Ganz große Hunde sind mir noch etwas gruselig, wenn sie schnell auf mich zulaufen. Ich habe aber schon gelernt, dann Schutz bei meinen Menschen zu suchen. Ich bin sehr verspielt und habe eine Menge Unsinn im Kopf und mag es, immer mit dabei zu sein. Die Nacht schlafe ich durch und ich bin auch stubenrein. Alleine Bleiben mag ich noch so gar nicht, da krähe ich in den höchsten Tönen und sehr laut, dabei sind mir die anderen anwesenden Hunde völlig egal, aber daran wird derzeit gearbeitet. Autofahren hingegen ist mit mir überhaupt kein Problem. Ich bin sehr unternehmungslustig und lerne gerne, habe demzufolge großes Interesse an aktiven Menschen. Wer mag mir schlauem Hundekind ein schönes Zuhause geben?

knapp 4 monate alt sind sie nun, die khinna-kiddies + babs ist zu einem teenager-zwerg herangewachsen 🙂
mittlerweile lebt die geschwistergruppe in einem kleinen welpenzwinger zusammen mit anderen kleinen + zusammen rockken sie dort die bude, allen voran fräulein babs!
babs ist ein quirliges kleines wesen, das sich immer sofort auf den rücken wirft + einem ihren kleinen dicken bauch hinhält, dabei wedelt sie aufgeregt + genießt es, gekrault zu werden –
babs ist ab sofort ausreisebereit!

babs kam mit ihrer mama khinna + ihren geschwistern lütte, fantini + tuktuk ins tierheim –
die 4 waren erst ein paar tage alt + hatten ihre augen noch nicht ganz geöffnet –
mittlerweile sind sie gute 6 wochen alt + zu kleinen lustigen kügelchen herangewachsen –
nun heißt es noch, gesund bleiben + den winter überstehen – sie sind soooo klein + werden wohl auch zwerge bleiben…

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Pflegestelle Frau Langbehn unter 02175/8958950 oder 0173/9204221 oder schreiben Sie eine Mail an hundeschule.teambuilder@t-online.de