Hündin

Blanka

Blanka ist reserviert.

Blanka wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Blanka

Die Hündin Blanka wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Blanka ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Blanka zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2010
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Blanka

April 2014:

Auf fremde Besucher reagiert Blanka leider anfangs ziemlich scheu und distanziert. Für Leckerchen kam sie dann doch näher, jedoch blieb sie bei diesem sehr kurzen Besuch noch sehr skeptisch -ich kann es ihr bei der Kürze des Besuchs nicht verübeln.

————————————-

Zum richtigen Zeitpunkt – das war bei Blanka leider nicht der Fall. Sie hat Rückschritte gemacht und braucht wieder etwas Anlaufzeit um sich streicheln zu lassen… (Dez.13)

——————–
Blanka ist zu einem fröhlichen und aufgeschlossenen Hund geworden. Freudig kommt sie einem entgegen, hofft auf Leckerchen, doch Streicheln und Aufmerksamkeit findet sie inzwischen auch schön.
Blanka lebt in einer Gruppe mit Hündinnen und Rüden und kommt mit allen gut aus. Sie ist verspielt und unternehmungslustig, doch fehlt ihr derzeit der richtige Spielpartner.
Blanka kam als Welpe ins Tierheim und hat lange gebraucht um zu so einem offenen Hund zu werden. Die letzten Monate hat sie große Fortschritte gemacht. Blanka wurde im April 2010 geboren.

—————

August 12: Blanka ist ein fröhlicher, verspielter Hund mit einer großen Portion Neugierde auf Menschen. Betritt man den Zwinger kommt Blanka freudig auf einen zu… anfassen lassen möchte sie sich aber nicht. Immer springt sie genau so weit weg, dass man sie nicht berühren kann. Hat man Leckerchen in der Tasche vergisst sie aber so dann und wann ihre Vorsicht und man kann sie kurz streicheln.
Blanka kommt gut mit anderen Hunden aus, ist aktiv und unternehmungslustig.

————–
Die liebe süße Blanka kam sehr verstört ins Tierheim, sie wird wohl in ihrem zarten Alter schon Schlimmes erlebt haben. Blanka hat sich erholt, doch bleibt sie immer erstmal ein wenig vorsichtig, ob man denn auch nett zu ihr ist.

Blanka nimmt dann vorsichtig Kontakt auf, erst mal schnüffeln, dann neugierig ein Stückchen näher kommen und am Schluss, bei Gefallen lässt sie sich streicheln.

Blanka möchte ein Zuhause, in dem man ihr mit Geduld begegnet und umso mehr Zeit man ihr gibt, umso schneller wird sie Vertrauen fassen und ihre schlimmen Erlebnisse mit Menschen völlig vergessen.

Blanka lebt auf einer Pflegestelle in Köln. Bei Interesse an Blanka kontaktieren Sie bitte Frau Linden unter 0162-1518591 oder schreiben Sie eine Mail an sh.linden@gmx.de