Hündin

Cailin

Cailin wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Cailin

Die Hündin Cailin wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Cailin ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Cailin zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2012
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Cailin

Cailin ist eine bezaubernde junge Hündin, mag es einerseits gemütlich und liebt es sich den Bauch kraulen zu lassen, andererseits ist sie eine aktive und sehr verspielte Hündin.

Sie ist Fremden gegenüber erstmal vorsichtig, sie geht nicht auf jeden offen zu und braucht etwas Zeit bevor sich sich anfassen läßt. Mit klaren Strukturen, einem verläßlichen Umgang und Menschen, die ihr die nötige Sicherheit geben überwindet Cailin ihre Befangenheit und entwickelt sich weiter zu einem unbeschwerten, fröhlichen Hund.

update august 13:
cailin ist aufgeblüht + zu einer lustigen, aktiven junghündin herangewachsen –
spielpartner hat sie hier mittlerweile ohne ende + sie ist immer dort zu finden, wo was los ist –
auf der anderen seite macht sie es sich auch gern gemütlich – am liebsten zusammen mit anderen hunden –
menschen begegnet sie mittlerweile viel offener, wenngleich sie fremden gegenüber weiterhin skeptisch bleibt –
uns respektiert + akzeptiert sie nun als rudelführerinnen, das haben wir uns erarbeitet + unsere befähigung dazu verläßlich bewiesen – sie ist mit uns mittlerweile verschmust + anhänglich, hört auf ihren namen + weiß sowohl, wann sie mit lob als auch mit ärger zu rechnen hat –
cailin wäre hundeerfahrenen menschen als zweit- oder dritthund eine super begleiterin – ihr bein ist gut verheilt + für sie überhaupt kein thema mehr –
update mitte april 13
cailin hat sich schön entwickelt; sie lebt seit zwei wochen mit am haus + hat uns als gar nicht so doof befunden, wie sie anfangs glaubte –
tonns ist ihr fels in der brandung – sie hat ja über eine woche mit ihm die nächte in der praxis verbracht + viel mit ihm gekuschelt –
aber auch sonst sucht sie kontakt + fordert zum spielen auf – leider hat sich bislang noch nicht der richtige spielpartner aufgetan – sie arbeitet aber daran –
ihre wunde verheilt sehr gut + sie belastet ihr bein ganz normal, trägt verband wie schuh brav + kann so vollständig mit am leben teilnehmen – —————————–

cailin hatte ende märz 13 einen autounfall + wurde am linken hinterbein verletzt – es scheint kein bruch sondern ein bänderriss zu sein – es gab eine kleine op + bald sollte das problem keins mehr sein – einzig die recht große wunde in dem bereich gibt anlass, besorgt zu sein –

cailin findet menschen bislang gruselig + tut alles, um ihnen nicht zu nah begegnen zu müssen – ich bin sehr gespannt auf ihre entwicklung – irgendwie erinnert sie mich, meli + johanna an unsere keke –