Hündin

Capra

Capra ist reserviert.

Capra wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Capra

Die Hündin Capra wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Capra ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Capra zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2012
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: >35 cm
Gewicht: 6,2 kg
Kastriert: ja

Über Capra

Capra ist am 15.02. auf ihrer Pflegestelle bei Hannover angekommen.

Neues von der Pflegestelle:
Kinder findet sie wirklich toll .Wenn meine Enkel hier sind ist sie ganz begeistert und lässt sich mit Wonne von sechs Händen gleichzeitig kraulen.
Mit den Katzen hat vom ersten Tag an super geklappt. Sie kriecht manchmal winselnd vor Ihnen rum und versucht mit ihnen zu spielen, ist aber nicht zu aufdringlich dabei.
Ins Auto springt sie auch schon alleine,weil sie kapiert hat das es dann zum großen Spaziergang geht.
Übrigens hat sie heute zum ersten mal an der Tür gejault weil sie mal mußte. Sie lernt wirklich schnell.
Im Haus ist sie sehr ruhig und benimmt sich gut. Für ihr Alter ist sie mir manchmal zu ruhig , aber ich glaube da kommt noch was. Allein bleiben kann sie auch schon , ohne Gejammer.

——————————————-

Capra ist auf einer Pflegestelle zusammen mit 2 großen Hunden. Anfangs tat Capra sich etwas schwer mit den Hunden der Pflegestelle, die Umstellung vom rumänischen Tierheim zu ihrem neuen Leben in Deutschland war sehr groß; war doch das Tierheim in Rumänien eigentlich alles was sie kannte.

Mittlerweile ist Capra gut angekommen und findet auch ihre 2 großen 4-beinigen Begleiter nicht mehr schrecklich; jedoch lässt Capra sich trotz ihrer geringen Größe nicht die Butter vom Brot klauen und gibt auch gerne mal den Ton an.
Die Kleine hat die erste Woche mehr oder weniger verschlafen.Sie hat die Wärme,die Ruhe und die Sicherheit sichtlich genossen.
Von Anfang an fand Capra Menschen ganz toll und sie hätte sicherlich nichts dagegen auch als Einzelhund ein Zuhause zu finden. Besonders Kinder mag Capra sehr, einem Leben als Familienhund steht also nichts im Wege.
Spazieren gehen findet sie auch toll; an der Leine läuft sie mittlerweile recht gut. Sie ist ein unerschrockenes kleines Ding, sie geht auf alle Menschen freundlich zu, nur vor fremden Hunden hat sie erst einmal furchtbare Angst -dies müsste im neuen Zuhause geübt werden. Autos,Trecker oder andere Alltagsgeräusche kümmern sie nicht weiter.
Stubenrein ist Capra auch, sie zeigt an wenn sie raus muss. Capra muss noch das Hunde 1×1 lernen, schön wäre natürlich, wenn sie dies zusammen mit ihren endgültigen Besitzern tun kann; diese ihr die Welt zeigen und ihr neue Dinge mit Liebe und Geduld beibringen.
Ihr linkes Ohr macht zur Zeit was es will, mal oben, mal unten,mal nach rechts,mal sehen wohin es sich entscheidet.

——————————————–

capra kam mitte november mit den hundefängern – sie ist ein sehr freundliches + lustiges kleines hundemädchen, das verständlicherweise erstmal ziemlich überfordert ist mit allem, was mit ihr passiert ist – dafür hält sie sich jedoch wacker!
capra lebt zusammen mit den erheblich älteren jungrüden knicker + pumpel, kommt gut mit ihnen zurecht + kann sich ihnen gegenüber auch durchsetzen, wenn es ihr gar allzu toll wird –

gewicht + größe vom 11.01.2013 – geboren mitte august – capra ist ausreisebereit