Hündin

Carina

Carina befindet sich auf einer Pflegestelle in 45886 Gelsenkirchen.

Die Hündin Carina

Carina lebt seit dem 13.01.24 auf ihrer Pflegestelle in Krefeld. Bei Interesse an Carina melden sich sich gerne bei Tina Schütz unter 015221643504

Lemon, Ruby, Sinan und Carina lebten bereits 3 Jahre in Rovinari in einem dieser Minizwinger zusammen.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.01.2016
Aufnahmejahr: 17.08.2022
Schulterhöhe: 48 cm
Gewicht: 18 kg
Kastriert: ja

Carina wird vermittelt

Carina sucht noch nach einem Zuhause. Wenn Du Carina adoptieren möchtest,
nimm Kontakt zu uns auf. Gerne beantworten wir Deine Fragen!
Weitere wichtige Informationen zur Vermittlung und zum Ablauf einer Vermittlung findest Du hier.

Anfrage senden

Update aus Carinas Pflegestelle (01.03.2024)

Wieder ist ein Monat vergangen, wieder hat sich das Carinchen hervorragend weiterentwickelt.

Ich möchte beinahe sagen, sie mag mich mittlerweile. Ich kann sie problemlos anfassen, streicheln. Geschirr und Autobox sind 0 Probleme mehr. Auch mit der Katze hat sie sich mittlerweile – nicht angefreudet, aber – arrangiert.

Carina wäre der ideale Hund für das gern zitierte rüstige Rentnerehepaar. Sie dreht unheimlich gern ihre Runden, auch gern mal 10km am Stück. Dabei immer gemächlich neben her. Sie zeigt keinen Jagdtrieb und lässt auch Hunde links liegen. Allzu aufdringliche Exemplare kriegen von ihr die Leviten gelesen, höfliche Hunde werden freundlich begrüßt.

Carina würde einen freundlichen Artgenossen in ihrem Zuhause durchaus zu schätzen wissen. Sie sucht Menschen, die ihr behutsam aufzeigen, dass sie harmlos sind. Man muss bei Übernahme natürlich wieder einige Schritte rückwärts gehen,  aber sie wird sich sicherlich schnell überzeugen lassen, dass es auch anderswo so angenehm wie auf ihrer Pflegestelle ist.

Bis auf ihre Zurückhaltung Menschen gegenüber ist sie ein absolut einfacher Hund. Es gibt eigentlich nichts weiter, was  ein Zusammenleben mit ihr in irgendeiner Art und Weise anstrengend macht. Eine wunderbare Begleiterin, hat sie einen erstmal in ihr Herz geschlossen.

Update aus Carinas Pflegestelle (04.02.2024)

Wieder sind einige Wochen ins Land gezogen und Carina hat sich weiter mit dem Leben in Deutschland arrangiert.
Mittlerweile freut sie sich richtig über unsere Spaziergänge und wartet schon an der Haustüre wenn ich sage, nun gehts raus.
Seit wenigen Tagen kann ich ihr vorsichtig das Geschirr aus und anziehen ohne Sorge um meine Finger zu haben. Sie findet es noch gruselig, wenn man sie richtig anfasst und droht dann aber ganz sauber. Man weiß bei ihr direkt wo man dran ist. Stückchen für Stückchen merkt sie aber, dass man ihr eigentlich gar nichts möchte und das gestreichelt zu werden eigentlich ganz nett ist.

Carina wäre der ideale Hund für Menschen, die richtig gerne einem Hund aus seinem Schneckenhaus heraushelfen und ihm beim Wachsen zuschauen möchten, sich aber das komplette Abenteuer „Angsthund aus Rumänien“ mit all seinen Unwägbarkeiten nicht zutrauen. Das „Überraschungsei“ Carina wurde hier bereits ausgepackt und ist in seinen ganzen Facetten auf ihrer Pflegestelle zu betrachten.

Dafür erhält man mit unserer kleinen Pummelfee einen Hund, der ansonsten fast null Probleme im Alltag macht.

Update aus Carinas Pflegestelle (22.01.2024)

Carina lebt nun seit etwas über einer Woche bei uns und es ist Zeit für ein kleines Update. Bei „uns“ ist ein trubeliger Haushalt mit 3 weiteren Hunden, zwei 6-Jährigen Jungs, Oma, Mann – also immer etwas los und selten leise.

Carina betrachtet das Geschehen entspannt mit vielen ? auf dem Kopf aus ihrer offenen Box heraus. Sie genießt das gute Futter und die weiche Unterlage. Sie ruht auch entspannt wenn es mal laut wird. Bietet man ihr also Rückzugsmöglichkeiten kann sie ganz entspannt mit uns zusammenleben.

Spaziergänge hat sie mittlerweile lieben gelernt, das kleine Pitzelchen-Schwänzchen wedelt dann meist interessiert hin und her. Entgegenkommende Hunde oder/und Menschen braucht sie noch nicht. Da würde sie sich gerne unsichtbar machen und wirkt ängstlich und eingeschüchtert. Blöd auch, wenn das andere Leinenende sich dann noch immer unterhalten muss. Aber auch hier habe ich den Eindruck, es wird besser.

Generell wird sie jeden Tag offener. Heute früh ist sie das erste Mal aktiv hinter mir her zu Haustür gegangen, weil es den Anschein machte, zum Spazieren zu gehen (-; Mit Hunden wie Carina erlebt man viele erste Male und freut sich über die klitzekleinste Veränderung.

Sie ist ein Hund, auf den ich noch ganz besonders achten muss. Niemals die Gartentüre offen stehen lassen, noch nicht ohne Doppelsicherung nach draußen, etc. Aber es wird.

Ansonsten ist sie ein ruhiger Hund, der natürlich alleine bleiben kann, keine Probleme mit Artgenossen hat – im heimischen „Rudel“ ist sie selbstsicher und weiß ihre Interessen freundlich durchzusetzen. Sie ist noch weit davon entfernt fröhlich und offen durch die Welt zu laufen aber sie lernt und man merkt ihr an, dass ihr dieses neue Leben schon Freude bereitet – auch wenn sie es noch nicht zugeben mag (-;

Update aus Carinas Pflegestelle (13.01.2024)

Carina ist gut in Krefeld gelandet.  Nun heißt es erstmal Vertrauen aufbauen (-:

Über Carina (Aug 2022)

Wie Carina eigentlich ist, können wir noch gar nicht genau sagen – Carina hat Angst vor uns, versteckt sich in ihrer Gruppe + kommt maximal für Leckerchen ein wenig näher –
Carina muß als recht junge Hündin in das Tierheim von Rovinari gekommen sein + kennt demnach praktisch keinen Menschenkontakt, der über Füttern + Saubermachen hinaus geht – wir werden sehen, wie sie sich entwickelt, wenn sie sich erstmal etwas eingelebt hat –
Was sie hier gezeigt hat, lässt etwas hoffen – sie scheint defensiv zu sein + ergibt sich ihrem Schicksal –
Carinas Größe + Gewicht sind geschätzt – wir konnten beides noch nicht genau messen.

Carina helfen

Hund adoptieren

Carina adoptieren

Carina sucht noch nach einem Zuhause. Adoptiere Carina.

Adoptieren

Carinas Freunden helfen