Hündin

Chafu

Chafu wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Chafu

Die Hündin Chafu wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Chafu ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Chafu zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2011
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Chafu

Chafu, geboren im Nov. 2011, 40 cm, kastriert, geimpft, gechipt sucht ein schönes Zuhause!

Die kleine Chafu hatte alles andere als einen guten Start ins Leben. Die ersten Monate verbrachte sie als Kettenhund in Rumänien. Sie wurde dort von einem anderen Hund sehr schwer verletzt und konnte in letzte Minute gerettet werden. Eine liebe Tierfreundin nahm sich dann ihrer an, pflegte sie gesund und zeigte ihr dass ein Hundeleben auch schön sein kann.

Chafu ist inzwischen gesund und auf dem besten Weg in ein normales Hundeleben. Zu ihrer Bezugsperson hat sie schnell Vertrauen und baut eine enge Bindung zu ihr auf und ist mit dieser Person im Umgang völlig unkompliziert. Sie ist dann anhänglich, verschmust und ein richtig fröhlicher, entspannter kleiner Hund. Andere Menschen findet sie dann allerdings eigentlich überflüssig und ist diesen gegenüber sehr unsicher. Speziell fremde Männer findet sie sehr unheimlich, diese werden dann ängstlich verbellt. Generell tut sie sich mit Frauen wesentlich leichter.

Wir suchen daher für Chafu ein ruhiges häusliches Umfeld, ohne Kinder, bei geduldigen, hundeerfahrenen Menschen, die Chafu die nötige Sicherheit geben. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit, wird man in ihr eine treue Freundin finden, der man dann Schritt für Schritt die Welt zeigen kann und auch muss. Chafu geht gut an der Leine und liebt Spaziergänge. Im Umgang mit anderen Hunden hat sie keine Problem und spielt gerne ausgelassen mit ihnen. In Hundegesellschaft kann Chafu bereits ein paar Stunden alleine bleiben.

Kontakt:
Jasmin Menailiuk
jasmin.menailiuk@gmx.de
Tel.: 0178-1833769 ab 17.30 Uhr