Hündin

Csöpi

Csöpi ist reserviert.

Csöpi wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Csöpi

Die Hündin Csöpi wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 03.11.2015 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Csöpi ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Csöpi zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2008
Aufnahmejahr: 03.11.2015
Schulterhöhe: cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Csöpi

Update von der Pflegestelle:

Csöpi ist eine freundliche und verschmuste kleine Lady die sich in jeder Situation schnell zurecht findet. Ein Restaurantbesuch mit ihr verläuft genauso entspannt wie ein Stadtbummel. Hauptsache sie ist bei ihrem geliebten Menschen. Ausgiebige Spaziergänge liebt Csöpi. Bei Kälte und Nässe rümpft sie allerdings etwas die Nase und bevorzugt eher eine kleinere Runde, diese jedoch schön warm eingepackt in einem Mäntelchen. Sie läuft gut an der Leine, hört auf ihren Namen und ist auch sonst eine Frohnatur die gerne ausgelassen mit ihrem Menschen etwas unternimmt. In der Wohnung ist sie eine ruhige und angenehme Erscheinung und kann auch schon ein paar Stunden alleine bleiben. Kinder mag Csöpi gerne. Auf Katzen reagiert sie eher zurückhaltend, die sind ihr etwas suspekt. Auf Artgenossen reagiert sie freundlich. Auto fahren gehört noch nicht zu ihrer großen Leidenschaft. Csöpi wäre sicherlich als Anfängerhund geeignet. Ihren Menschen himmelt sie an, hopst vor Freude auf und ab und freut sich einen Keks über jedes liebe Wort. Wenn Sie auf der Suche nach einem unkomplizierten Hund sind, wird Csöpi Ihren Weg sicher mit ihrer fröhlichen und offenen Art bereichern.

Kontakt: Angelice Wieland Tel.: 07544 73849

Csöpi hat ihre sämtlichen Bezugspersonen verloren. Erst starb das alte Ehepaar, beide kurz hintereinander, dann erkrankte die Übernehmerin und musste wohl für lange Zeit ins Krankenhaus. Das erzählte uns zumindest der Mann, der Csöpi hierher brachte.

Csöpi schließt nicht gleich mit jedem dicke Freundschaft und braucht auch etwas bis sie sich wohl fühlt, in Bezug auf Örtlichkeit wie auch der Gesellschaft von Artgenossen. Csöpi ist einer dieser Minihunde, für die wir aktuell auch keine Gruppe hätten. Sie lebt abends mit im Haus, tagsüber am Caravan von Csilla. Vertraute Personen werden jubilierend von ihr begrüßt und sie schmust gerne. Sie reagiert sehr sensibel auf Zurückweisung, auch wenn man möchte, dass sie einfach einen Moment wartet, da zieht sie sich sofort zurück.