Hündin

Danielle

Danielle ist reserviert.

Danielle wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Danielle

Danielle stammt aus Vlahita und lebte dort auf der Straße. Sie war dort relativ neu und an einem wenig sicheren Platz ohne Betreuung. Tierärztin Nina Schöllhorn war zur Kastrationsaktion vor Ort und fragte uns, ob wir nicht einen Platz für die kleine Hündin hätten.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.11.2021
Aufnahmejahr: 22.11.2023
Schulterhöhe: 42 cm
Gewicht: 8 kg
Kastriert: ja

Update aus Danielles Pflegestelle (19.01.2024)

Danielle ist jetzt seit einer Woche auf ihrer Pflegestelle in Deutschland. Im Haus ist sie eine sehr angenehme kleine Hündin (42 cm, zurzeit 8 kg). Sie freut sich riesig über Zuwendung und kann eigentlich gar nicht genug kuscheln. Sie lässt sich bisher auch sehr gut von fremden Menschen anfassen und ist jedem sehr freundlich zugewandt, egal ob Mann oder Frau. Sobald Sie merkt das man gerade keine Zeit für sie hat, legt sie sich hin und schläft zufrieden. Sie bleibt aber am liebsten immer in der Nähe „ihrer“ Menschen.
An den Tagesablauf der Pflegestelle hat Sie sich schnell gewöhnt.

Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle versteht sie sich gut und fordert diese auch zwischendurch zum spielen auf. Autofahren, Fellpflege, Treppen laufen und Mäntelchen anziehen (Danielle friert bei kalten Temperaturen) sind für sie überhaupt kein Problem. Zurzeit wird das Alleinbleiben geübt, was auch schon für eine kurze Zeit gut funktioniert (allerdings im Beisein anderer Hunde). Der Staubsauger ist noch was gruselig, aber auch das üben wir weiter. Schlafen tut sie auf ihrer Decke und hat auch keinerlei Problem mit ihrem zugewiesenen Schlafplatz.

Sie läuft an der Leine schon recht gut und kennt bereits die Begriffe „Warte“ und „Komm“. Sie lässt sich gerne von Außenreizen ablenken und benötigt hier weiterhin noch ein bisschen Anleitung und Übung. Sie zeigt auf der Pflegestelle bisher leichten Jagdtrieb, das sollte auch zukünftig weiter beobachtet werden. Sie ist ein sportlicher Hund und kann daher auch gerne zu Menschen die mit ihr viel unternehmen. Sie spielt unheimlich gerne und kann beim flitzen an der Schleppleine schon richtig Gas geben.

Update aus Danielles Pflegestelle (13.01.2024)

Danielle ist heute auf ihre Pflegestelle in Neuwied gezogen und verträgt sich auf Anhieb mit den beiden dort lebenden Hunden (Hündin und Rüde). Sie läuft schon ganz passabel an der Leine und verrichtet bisher ihr Geschäft draußen. Nähe zum Menschen findet sie klasse. Die Geräusche im Haus findet sie noch ein bisschen gruselig, aber das wird schon….jetzt heißt es erstmal ankommen und die Welt entdecken.

Über Danielle

Danielle ist maximal unglücklich darüber, bei uns im Tierheim gelandet zu sein – in den ersten Tagen hat sie nur geweint, mittlerweile hat sich sich in einer Form abgefunden, ist aber trotzdem dramatisch anzuschauen im Zwinger –

Was Danielle möchte, ist, bei Menschen sein –

Danielle ist eine freundliche, anhängliche + zierliche Hündin – sie tanzt + springt vor Freude, wenn man sie besucht + möchte dann am Liebsten ganz nah bei einem sein oder gleich ganz in einen hineinkriechen –

Mit Artgenossen ist sie hier freundlich + sehr defensiv – vor meiner Kamera hatte sie große Angst, darum sind die Fotos von ihr leider ziemlich geht so…

Danielle kann ab Januar ausreisen.