Hündin

Donatella

Donatella wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Donatella

Die Hündin Donatella wurde vom Freundeskreis BrunoPet am aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Donatella ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Donatella zusammengetragen haben.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 2005
Aufnahmejahr:
Schulterhöhe: 30 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

Über Donatella

Donatella lebt in der Großgruppe am Haus und kann sich trotz ihrer Größe gut behaupten. Sie ist ausgesprochen verspielt, bewegt sich sicher in der Gruppe, sie ist mit ihren Bezugspersonen sehr anhänglich und verschmust. Donatella scheint ihr altes Leben abgeschüttelt zu haben und genießt jeden Moment, sprüht vor Energie und Lebensfreude. Mit fremden Menschen ist sie immer noch anfänglich zurückhaltend. Donatella hat nicht nur schön zugenommen und ein weiches, dichtes Fell erhalten, sie hat auch die Chemotherapie gut verkraftet, das Sticker Sarkom ist abgeheilt. Das Sticker Sarkom ist eine durch den Geschlechtsakt übertragbare Erkrankung, die durch Chemo heilbar ist.

update april 13: donatella hat sich schön entwickelt; sie ist komplett durchgeimpft, hat zugenommen + dank pampers kann sie mittlerweile seit einem guten monat am hausleben teilnehmen + muß nicht allein in der krankenstation harren –
wir sind mittlerweile bei der dritten chemotherapiebehandlung + der tumor hat sich schon enorm zurückgebildet – weitere behandlungen stehen an, wir sind realistischer hoffnung, daß wir ihn + die ansteckungsgefahr komplett ausmerzen können –
donatella selbst verträgt die behandlung gut, sie nimmt rege am sozialen leben teil + ist mit einem sehr gesunden selbstbewußtsein wie auch appetit gesegnet –
donatella ist außerdem eine sehr verschmuste + anhängliche kleine hündin + lebt hier mit 30 weiteren hunden problemlos zusammen –
——————————-

Donatella kam Ende Februar 13 mit 7 weiteren Hunden durch die Hundefänger ins Tierheim. Sie ist sehr dünn, war sehr verdreckt und roch mehr als streng. Vermutlich hielt sie sich länger in einem Stall auf. Bei näherer Untersuchung stellte der Tierarzt ein Sticker Sarkom fest, eine entsprechende Therapie ist in Planung. Um Donatella gezielt päppeln zu können zog sie in die Krankenstation.