Rüde

Dreaddy

Dreaddy ist reserviert.

Dreaddy wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Der Rüde Dreaddy

Der Rüde Dreaddy wurde vom Freundeskreis BrunoPet am 03.07.2014 aufgenommen. Mit der Hilfe unserer Unterstützer hat Dreaddy ein neues Zuhause gefunden.Auf dieser Seite finden Sie die Informationen, welche wir zu Dreaddy zusammengetragen haben.

Geschlecht: Rüde
Geburtsjahr: 2009
Aufnahmejahr: 03.07.2014
Schulterhöhe: 47 cm
Gewicht: 18 kg
Kastriert: ja

Über Dreaddy

5 Minuten dürften um sein, seit ich überlege was ich zu Dreaddy schreiben könnte. Bei Hunden wie ihm finde ich einfach alles nur ungerecht. Ich fang erst gar nicht an aufzuzählen wie ich das alles finde. Dreaddy hat auch dieses Jahr seine Haarschnitt erhalten, ohne diesen würde er irgendwann nicht mehr kacken und sich nicht mehr normal fortbewegen können, da alles richtig fest zusammenflitzt. Dreaddy mag Menschen sehr, er ist ein großer Schmuser, ist anhänglich, kommt wenn man ihn ruft. Seine Eigenart mit Fremden, Territorien (siehe Update 2015) und so weiter wird er hier nicht los, wie auch. Dreaddy gehört zu den Hunden, die eine deutlich gesetzte Grenze respektieren, wenn man auch seine deutlich gesetzten Grenzen respektiert, alles dazwischen ist ein miteinander. Für Bereiche, wo es keinen Kompromiss gibt, muss er halt einen Maulkorb tragen (z.B. Popo freischneiden). Juli 17

……..
Update September 15: Dreaddy ist mit uns Bezugspersonen ein lieber, lustiger Hund. Auch Menschen mit Hundeerfahrung, die Dreaddy direkt in seine Schranken weisen haben kein Problem mit ihm. Bei allen anderen stellt Dreaddy gerne schnell Regeln auf, die nicht immer günstig sind. Dreaddy wurde massiv bei einer Beisserei verletzt und verbrachte einige Tage in der Praxis. Schnell beschloss er, dass dort nicht jeder auf die Toilette darf 🙂 Dreaddy hat sich gut erholt, seine Wunden sind verheilt. Er kommt gut mit anderen Hunden aus. Nur wenn es ums Futter geht verliert er manchmal völlig die Beherrschung.

——-
update august 14
der dreaddy hat sich wirklich toll gemacht; aus ihm ist ein lustiger + anhänglicher kleiner kerl geworden, der einem praktisch in die arme springt, wenn man ihn besucht –
das scheren seiner krass verfilzten langen matte hat ihm wohl in vielerlei hinsicht die augen geöffnet –
dreaddy lebt zz mit pulila zusammen, einer pulihündin, die ähnlich crazy ist wie dreaddy – zusammen bilden sie ein agiles + flottes team –

————————–
Dreaddy wurde Anfang Juli 14 von den Hundefängern gebracht. Er war ein einziger Filzknäuel, von Menschen hielt er erstmal nichts. Langsam wird es besser, ein Wedeln ist schon zu sehen. Bei der Kastration wurde er geschoren, dicker, lehmiger, stinkender, feuchter, schwerer Filz wurde entfernt. Ein sehr dünnes Hundemännelein kam darunter hervor.