Hündin

Efuru

Efuru wurde bereits erfolgreich vermittelt.

Die Hündin Efuru

Efuru wurde von Leuten entdeckt, die fanden, daß sie Hilfe braucht...

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.11.2011
Aufnahmejahr: 08.11.2018
Schulterhöhe: 35 cm
Gewicht: 7 kg
Kastriert: ja

update24.1.19

efuru hat riesen fortschritte machen können, da sie seit geraumer zeit zu der praxistruppe gehört – sprich, sie schläft mit einigen anderen hunden im großen praxisraum, hat viel kontakt zu verschiedenen menschen –
sie ist mittlerweile so lustig, wie man anfangs nur vemuten konnte + hat sich richtig mit dem kleinen nahne sowie alix + sika angefreundet –
nimmt man sie an die leine, folgt sie einem überall hin + kraulen + massieren findet sie supercool –
ohne leine allerdings hat sie immer noch fluchttendenzen + meint, man könnte ihr doch was übles wollen, so trägt sie die ganze zeit eine kurze hausleine, an der wir sie leicht fassen + unter umständen umlenken können –
haut + fell sind super geheilt bzw nachgewachsen –
bei der kastration haben wir ihr ein gewächs von der rute entfernt + es eingeschickt, befund: gutartig –
efuru kann ab sofort ausreisen –

update 28.12.18

efuru hat sich gut gemacht; ihre hautprobleme haben wir im griff + das fell ist schon sehr schön nachgewachsen – sie sieht immer besser aus, würde sie bei fotos nur nicht immer so trübseelig aus der wäsche schauen…
der kontakt zu uns menschen ist auch entspannter geworden – besucht man sie regelmäßig, zeigt sie ihre superwitzige seite + kann ganz forsch + albern sein – kommt man länger nicht, muß sie sich wieder überwinden + trauen, das schafft sie aber relativ schnell –
efuru ist hier mit anderen hunden sehr defensiv; kommt ihr einer dumm daher, schaut sie, daß sie land gewinnt + hält zukünftig abstand –
ansonsten mag sie es bei unserem fiesen winterwetter am liebsten gemütlich + beschaulich – kommt die sonne raus, ist auch efuru draußen – sie ist wohl eine sonnenhündin!

Über Efuru

Efuru war anfangs sehr skeptisch + auf der Hut, hat das aber sehr schnell ablegen können + ist nun eine echt witzige + anhängliche kleine Nudel geworden –
Ihre Hautprobleme sehen nach der uns altbekannter Demodexmilbe aus, sie ist in Behandlung + sollte bald deutlich besser aussehen –