Hündin

Gertrudis

Gertrudis befindet sich in unserem Tierheim in Miercurea Ciuc. Unterstützen Sie Gertrudis mit Ihrer Patenschaft oder Spende.

Futterpatenschaft

Futterpate: Lina & Annett Z.

Gesundheitspaket I

Gertrudis hat das Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket II

Gertrudis hat das Gesundheitspaket 2

Die Hündin Gertrudis

Gertrudis wurde von Leuten gebracht, die beobachtet hatten wie Gertrudis von Menschen verprügelt wurde.

Geschlecht: Hündin
Geburtsjahr: 01.01.2019
Aufnahmejahr: 09.10.2020
Schulterhöhe: 75 cm
Gewicht: kg
Kastriert: ja

update mai 2021

trü hat sich für ihre verhältnisse wirklich toll entwickelt, geht schön an der leine + freut sich mittlerweile sogar richtig auf spaziergänge - ihre beiden augen sind operiert + gut verheilt -
trü ist selbstbewußter geworden, was heißt, sie hat sich hier eingelebt, kann die geschehnisse einordnen + fühlt sich grundsätzlich sicher - so kann sie mittlerweile auch ohne viele anläufe ihren zwinger verlassen + die freilaufzeit auf der wiese genießen - mit anderen hunden beiderlei geschlechts versteht trü sich richtig gut -
ändert sich hier aber irgendwas, gerät auch trüs kleine welt wieder aus den angeln - nicht mehr so dramatisch, wie es anfangs war, doch weiß sie dann erstmal gar nicht mehr so richtig, wohin mit sich vor aufregung -
am besten leine ich sie dann an + setze mich mit ihr hin, um zb gemeinsam zu beobachten, wie nebenan ein zaun repariert wird, oder die tür ihres zwingers, die sie mit ihrer wucht aus den angeln gehoben hat...
trü macht am zaun ein riesen theater, wenn neue menschen oder hunde sich nähern - das wirkt schon sehr beeindruckend - wie weit sie gehen würde, wenn niemand vertrautes dabei ist, haben wir noch nicht gänzlich ausgereizt - ich für meinen teil behaupte, sie blufft -
wenn trü erstmal in fahrt kommt, sollte man stabiles zaunwerk haben; sie springt erstaunlich hoch + bringt dabei so einiges an gewicht mit - gerechterweise muß ich aber sagen, ihre zwingertür war schon ziemlich morsch + der rest ihres zwingers hat sie bislang auch gut ausgehalten -
trü wird wohl immer ein eher unsicherer hund bleiben - sie macht sich in die hose, wenn ein hund sie unwirsch anbellt, läßt sich ihr futter vor der nase wegfuttern + erschrickt vor einem schwarm vögel, der über sie hinweg fliegt - ganz wichtig ist für sie die gesellschaft anderer hunde, sie orientiert sich stark an ihnen + ist halt auch total verspielt -
trü ist ganz offensichtlich ein herdenschutzhund, der zum bewachen von herden gezüchtet wurde + genetisch bedingt einfach aufpassen muß - insgesamt ist sie kein hund für den ´normalen hausgebrauch´

update 26.11.20

trü ist in gewisser weise aufgetaut, ist aber weiterhin eine sehr unsichere hündin; jede neue situation, jeder ihr unbekannter mensch + überhaupt jegliche veränderung in ihrem lebensbereich sind für sie eine herausforderung, der sie sich ganz langsam stellen muß -
weil dies so ist, haben wir trü in einen an den hausbereich grenzenden zwinger umgezogen, in dem sie viel leben + trubel mitbekommt -
trü ist eine totale zockerin, wenn sie so richtig loslegt, bleibt kein stein auf dem anderen + man staunt, wie beweglich so ein riesenbrocken hund tatsächlich sein kann -
bislang hat sie einträchtig mit hündinnen wie auch rüden zusammen gelebt -

Über Gertrudis

gertrudis ist eine sehr große hündin mit ganz zarter seele; sie war entsprechend durch den wind nach ihrer ankunft bei uns + hat sich erstmal in dem aufnahmezwinger verschanzt - kontakt wollte sie keinen, essen ebenso nicht, auch nicht am nächsten tag -
es hat tatsächlich einige tage gebraucht, bis trü (so nennen wir sie mittlerweile) nicht mehr panisch in eine ecke gestürzt ist, sobald man ihren zwinger betrat - ganzganz langsam fasste sie wieder etwas vertrauen darin, daß ihr hier wohl nix schlimmes angetan werden wird -
ein erstes richtiges auftauen fand allerdings erst statt, als ein neuer hund in den zwinger nebenan zog, den hat sie sofort neugierig beschnüffelt + sogar durchs gitter angespielt -
letztendlich hat trü fast 10 tage gebraucht, bis sie soweit war, sich anfassen zu lassen + dann auch an der leine mitgegangen ist - in einen größeren zwinger im tierheim -
das war für sie einen tag lang auch wieder total gruselig + sie mußte sich in der hütte verschanzen - am nächsten tag zogen dann drei weitere hunde zu ihr + auch die mußte sie sich einen tag lang anschauen + dann ganz langsam auf sie zugehen -
mittlerweilebewegt trü sich relativ locker unter den anderen + ist mit bezugspersonen sehr anhänglich + richtig verschmust -
andere hunde findet sie total toll + möchte gern spielen + toben - bislang geht sie in diesem wunsch jedoch etwas sehr plump vor, so daß ihre potentiellen spielpartner sich überrumpelt fühlen + eher abdrehen - das wird sicher noch werden!
trü hat rolllider in beiden augen, die die augen dauerhaft reizen + mittlerweile stark entzündet haben - da helfen auch keine augentropfen -
wir werden das bei der kastration gleich mit machen lassen, es sollte eigentlich keine große sache sein -

Gertrudis helfen

Futterpatenschaft

Futterpatenschaft

Gertrudiss Futterpate ist Lina & Annett Z. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gesundheitspaket 1

Gesundheitspaket 1

Gertrudis hat das Gesundheitspaket 1. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Gesundheitspaket 2

Gesundheitspaket 2

Gertrudis hat das Gesundheitspaket 2. Vielen Dank für die Unterstützung unserer Helfer!

Hund adoptieren

Gertrudis adoptieren

Gertrudis sucht noch nach einem Zuhause. Adoptieren Sie Gertrudis.

Adoptieren

Gertrudiss Freunden helfen

Aktueller Notfall:

Irmaos

Unsere Senioren:

Pomba

Hund des Monats:

Cara-Elea

Besondere Felle:

Tutjatok